FC Schalke 04: Fans feiern mit – DAS sorgt für Freude bei Königsblau

Die Fans des FC Schalke 04 bekommen endlich wieder einen Grund zum Jubeln.
Die Fans des FC Schalke 04 bekommen endlich wieder einen Grund zum Jubeln.
Foto: imago images / Facebook: S04 Fanbelange (Montage: DER WESTEN)

Spaß am Fußball, Erfolgserlebnisse, Jubel: Diese Dinge kennen Fans des FC Schalke 04 seit anderthalb Jahren nur vom Hörensagen.

Jetzt gibt es endlich einen Grund zur Freude – auch wenn er nicht direkt den FC Schalke 04 betrifft.

FC Schalke 04: Salerno schafft die Sensation – S04-Fans freuen sich mit

Die königsblaue Fangemeinde freut sich mit ihren Freunden. Seit einigen Jahren gibt es eine Verbundenheit zur aktiven Fanszene eines italienischen Vereins, dessen Name vielleicht nicht jedem sofort etwas sagt: US Salernitana.

+++ Beim FC Schalke 04 warnt Coach Grammozis: „Diesen Fehler dürfen wir jetzt nicht machen“ +++

22 Jahre lang quälte sich der Klub aus der Hafenstadt Salerno nahe Neapel durch die Unterhäuser des italienischen Fußballs. Bis in die dritte Liga stürzte der Traditionsverein ab. Nun ist er zurück in der Serie A – und der Aufstieg ist nicht weniger als eine Sensation.

Erst am letzten Spieltag der Saison hatte Salernitana den Aufstieg mit einem 3:0-Sieg über Serie-A-Absteiger Delfino Pescara perfekt gemacht. Entsprechend groß war die Freude bei Spielern und Fans, die feiernd durch die Straßen der Hafenstadt zogen.

Immer wieder hatten, als die Nordkurve auf Schalke noch prall mit Fans gefüllt war, Banner der befreundeten Ultra-Gruppierung am Zaun der Kurve gehangen. Etwa eine weinrote Fahne der „Nuova Guardia“, einer 40 Jahre alten Ultragruppierung des Vereins. Die Verbundenheit besteht seit 2016 und die Gruppierungen wachsen immer enger zusammen. Nun feiern die Schalker mit dem Klub.

--------------------

S04-Top-News:

--------------------

Szenen, von denen Schalke-Fans wohl jetzt schon träumen. Schließlich geht es für den Revierklub zur neuen Saison auch erst einmal in die zweite Liga. So lange wie die italienischen Freunde will aber niemand im Unterhaus hängen bleiben.
(the)