FC Schalke 04: Alle feiern Simon Terodde – aber DIESER Transfer hat die Fans noch mehr überzeugt

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958. Fünf Mal gewannen die Schalker den DFB-Pokal, zuletzt im Jahr 2011.

Beschreibung anzeigen

Beim FC Schalke 04 scheint die Welt nach dem 3:1-Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf wieder in Ordnung zu sein. Großen Anteil daran hatte Stürmer Simon Terodde, der zwei Tore erzielte und den Ausgleich vorbereitete.

Inzwischen steht der S04-Stürmer mit sechs Treffern – mal wieder – ganz oben in der Torjägerliste der 2. Bundesliga. Aber es gibt noch einen weiteren Neuzugang des FC Schalke 04, der die königsblauen Anhänger bereits überzeugt hat.

FC Schalke 04: Fans feiern Sturmduo Terodde und Bülter

Denn neben Terodde zeigt auch Marius Bülter, warum er in Zukunft so wichtig für S04 werden kann. Der 28-Jährige traf gegen Düsseldorf zum wichtigen 1:1-Ausgleich.

+++ FC Schalke 04: Grammozis kommt aus dem Schwärmen nicht heraus – bedeutet es für IHN den Abschied? +++

Das war Bülters vierter Pflichtspieltreffer für die Königlichen, zwei Tore legte der Angreifer in der 2. Liga vor. Die gute Leistung wird auch von den S04-Fans wertgeschätzt.

„Er überzeugt durch sein unbendiges Engagement, gepaart mit puren Willen. Für mich bislang der überzeugendste Transfer des S04“, schreibt Twitter-User „El_Azul04“.

Hat Schalke endlich wieder ein Traumduo im Sturm?

Natürlich sei auch Terodde „eine Maschine und überzeugt mehr als deutlich. Allerdings habe ich das von ihm eher erwartet als von Bülter“, schreibt der S04-Fan dazu.

Andere Anhänger stimmen zu: „Der Kerl ist einfach Klasse“, „Bülter begeistert bedingungslos“ und „Er ist einer, dem ich die 1. Liga locker zutraue“ heißt es in den Kommentaren.

-------------------

Weitere Neuigkeiten zum S04:

-------------------

Vor allem freuen sich die Fans aber, dass es auf Schalke endlich wieder ein Traumduo im Sturm gibt. „Ich finde Bülter und Terodde sind beide TOP und wir haben nach Jahren ENDLICH wieder einen funktionierenden Sturm! Nun müssen sich noch die restlichen Mannschaftsteile fangen“, so ein S04-Anhänger.

Wenn zwei sich freuen, leidet dann ein dritter darunter. Matthew Hoppe dürfte bei solchen Leistungen seiner Konkurrenten wohl kaum Chancen auf einen Stammplatz haben. Sportdirektor Rouven Schröder kündigte bereits an, dass Hoppe bei der entsprechenden Ablöse den Verein verlassen könne.

FC Schalke 04: Last-Minute-Deal spaltet S04-Anhänger

Matthew Hoppe verließ den FC Schalke 04 am letzten Tag des Transferfensters. Die Fans sind in zwei Lager gespalten.