FC Schalke 04: Kehrtwende im Transfer-Poker? Plötzlich könnte alles schnell gehen

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Beschreibung anzeigen

Amine Harit, Rabbi Matondo und Ozan Kabak sind beim FC Schalke 04 potentielle Verkaufskandidaten, von denen sich die Königsblauen mehrere Millionen an Einnahmen versprechen.

Für Kabak hat der FC Schalke 04 ein Angebot bekommen, das Sportdirektor Rouven Schröder wohl abgelehnt hat. Doch ein Insider vermeldet jetzt, dass die Knappen wohl kurz vor einer Einigung seien.

FC Schalke 04 und Nizza einig?

Der FC Schalke 04 versucht auf Hochdruck Ozan Kabak loszuwerden. Der Großverdiener soll den Königsblauen wichtige Millionen bringen, damit es auf dem Transfermarkt mehr Spielraum für weitere Transfers gibt.

-----------------------

Das ist Ozan Kabak:

  • Geboren am 25. März 2000
  • Wurde bei Galatasaray Istanbul ausgebildet
  • Wechselte im Januar 2019 für 11 Millionen Euro zum VfB Stuttgart
  • Nur ein halbes Jahr später ging er dann für 15 Millionen Euro zum FC Schalke 04
  • Sein Vertrag auf Schalke läuft noch bis 2024
  • 2021 wurde er für ein halbes Jahr an den FC Liverpool verliehen – die Reds zogen die Kaufoption allerdings nicht
  • Nach der Abstiegssaison wurde Kabak erneut verliehen. Für die Saison 2021/22 spielte er bei Norwich City, die eine Kaufpflicht hatten.

--------------------------------

Laut mehreren Medien soll der französische Erstligist OGC Nizza ein Angebot für Kabak abgegeben haben. Sechs Millionen wollen die Franzosen für den türkischen Nationalspieler zahlen, zu wenig für Schalke. Bei S04-Sportdirektor Rouven Schröder blitzte Nizza mit dem Angebot direkt ab.

Demnach hat der FC Schalke 04 acht Millionen Euro plus Erfolgsboni für Ozan Kabak verlangt. Ein Wechsel schien damit eigentlich geplatzt zu sein. Doch jetzt vermeldet Transfer-Guru Fabrizio Romano, dass beide Klubs wohl kurz vor einer Einigung seien.

+++ FC Schalke 04: Dieser Transfer lässt Fans vor Wut schäumen – „Dämlich und beschissen“ +++

FC Schalke 04: Kabak bringt wichtige Millionen

Auf Twitter schreibt Fabrizio Romano: „Bei OGC Nizza laufen zwei Verhandlungen. Eine davon ist Ozan Kabak, der die die nächste Verpflichtung sein könnte. Gespräche mit Schalke über einen Endpreis laufen.“

+++ FC Schalke 04: Horror-Bilanz! Ausgerechnet ER soll die Wende bringen +++

Ob Nizza die Summe ein wenig nach oben geschraubt hat oder Schröder nachgegeben hat, ist unklar. Allerdings dürfte Schröder sich wahrscheinlich nochmal Gedanken über das Angebot gemacht haben. Die Königsblauen dürften gerade jede Million gebrauchen, um neue Spieler zu verpflichten.

Zwar hat S04 bereits acht neue Spieler vorgestellt und drei Leihgaben fest verpflichtet, aber weitere Transfers sollen noch dazu kommen.

--------------------------------------

Mehr S04-News:

--------------------------------------

Mit Kabak hätten die Knappen dann jedenfalls schon mal einen Großverdiener weniger auf der Gehaltsliste. Als nächstes wird Schröder sicher versuchen, Harit und/oder Matondo loszuwerden. (oa)