Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Traurige Gewissheit! Mike Büskens entsetzt – „Kann es nicht fassen“

FC Schalke 04: Traurige Gewissheit! Mike Büskens entsetzt – „Kann es nicht fassen“

FC Schalke 04: Traurige Gewissheit! Mike Büskens entsetzt – „Kann es nicht fassen“

FC Schalke 04: Traurige Gewissheit! Mike Büskens entsetzt – „Kann es nicht fassen“

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Das Hoffen und Bangen war vergeblich: Ko Itakura wird den FC Schalke 04 verlassen.

Nach dem offiziellen Statement des FC Schalke 04 äußerte sich auch S04-Aufstiegstrainer Mike Büskens mit einem emotionalem Beitrag auf Instagram.

FC Schalke 04: Mike Büskens tieftraurig über Itakura-Abgang

Nach dem Abstieg hatte der S04 Itakura von Manchester City ausgeliehen. Zuvor war der Innenverteidiger für den FC Groningen am Ball, hatte trotz guter Leistungen noch immer keine Aussicht auf Einsatzzeiten bei den Citizens. Auf Schalke wurde der Japaner in Windeseile zum Abwehrchef, hatte großen Anteil am direkten Wiederaufstieg. Die Fans hatten kaum einen sehnlicheren Wunsch als eine fixe Verpflichtung von Ko Itakura, doch daraus wurde nichts.

———————————-

Sichere Abgänge des FC Schalke 04*:

  • Martin Fraisl
  • Salif Sané
  • Marc Rzatkowski
  • Andreas Vindheim
  • Yaroslav Mikhailov
  • Ko Itakura

*Stand: 1. Juni

———————————-

Das hatte der FC Schalke 04 selbst in der Hand – schließlich stand im Vertrag eine Kaufoption. Doch die Summe, die bei rund 5,5 Millionen Euro liegen soll, war für die Knappen nicht zu stemmen. Neben den Fans ist auch Mike Büskens tieftraurig über den Abgang des Japaners. Der Aufstiegstrainer postete dabei ein Foto von sich und Itakura auf Instagram und verabschiedete sich mit einem emotionalem Text vom Fanliebling der Königsblauen.

FC Schalke 04: Büskens „kann es nicht fassen

„Als das Bild gemacht wurde, war ich überzeugt, dass Ko und unsere Farben eine gemeinsame Zukunft haben! Leider ist es jetzt Gewissheit und ich habe bis zuletzt gehofft, aber leider werden sich die Wege von Ko Itakura und dem S04 trennen“, schreibt Büskens zum Abschied des Abwehrspielers. Büskens weiter: „Eigentlich kann ich es immer noch nicht fassen.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Der FC Schalke 04 verliert dabei nicht nur „einen sehr guten Spieler, sondern auch einen fantastischen Charakter und unfassbar sympathischen Menschen“, so der Interimscoach. „Sein neuer Club ist zu beneiden und wird viel Freude an ihm haben.“

———————————–

Mehr News zum FC Schalke 04:

———————————–

Noch ist nicht klar, wohin es Itakura ziehen wird. Für Schalke-Fans könnte es dabei besonders bitter werden. An Itakura sollen nämlich auch einige Bundesliga-Klubs interessiert sein. Unter anderem soll der Japaner bei Eintracht Frankfurt und der TSG Hoffenheim ganz weit oben auf dem Zettel stehen.

Auch Itakura verabschiedete sich mit emotionalen Worten auf Instagram: „Ich bin sehr dankbar für meine Zeit mit Schalke. Er ist ein großer Klub und wir hatten eine großartige Saison zusammen. Es hat sich nach Familie angefühlt“, schrieb Itakura auf Instagram. „Ich werde jeden hier sehr vermissen, aber ich wünsche Schalke das Beste für die Zukunft.“

+++ Mesut Özil: Schallende Ohrfeige! DIESE Worte treffen ihn bis ins Mark +++

Bleibt anderer Leih-Star?

Nun, wo bittere Klarheit um die Personalie Itakura herrscht, kann Rouven Schröder sich der nächsten widmen. Geht der FC Schalke 04 nun bei einem anderen Leih-Star all in? Hier die Infos.