Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Worte von S04-Star gehen unter die Haut – „Das ist Wahnsinn“

FC Schalke 04: Der lange und steinige Weg zurück nach oben

FC Schalke 04: Der lange und steinige Weg zurück nach oben

Tom Krauß und der FC Schalke 04 – das passt wie die Faust aufs Auge.

Der Neuzugang hat sich beim FC Schalke 04 schnell eingefunden, zählt zu den Leistungsträgern und kommt auch bei den Fans super an.

FC Schalke 04: Krauß schwärmt – „Da bekommt man Gänsehaut“

Acht Spiele, acht Mal Startelf – im zentralen Mittelfeld ist Tom Krauß beim FC Schalke 04 gesetzt. Trainer Frank Kramer hält große Stücke auf den 21-Jährigen, der im Sommer per Leihe von RB Leipzig zu S04 kam.

Innerhalb kürzester Zeit hat sich Krauß auch in die Herzen der Anhänger gespielt. Mit seinen Aussagen sorgt er bei den Fans für Freudestrahlen.

Tom Krauß
Tom Krauß lebt und leidet mit dem FC Schalke 04. Foto: IMAGO / Revierfoto

Über das Derby sagte er jetzt bei „ran“: „Für mich ist es das größte Derby der Welt. Und als Schalke-Fan, der ich ja schon immer bin, ist es total geil, so ein Spiel für meinen Verein spielen zu dürfen und dadurch natürlich auch etwas ganz Besonderes. Da waren schon viele Emotionen dabei. Wenn man beide Fanlager sieht, vor allem unsere Anhänger im Gästeblock, da bekommt man Gänsehaut und das ist letztlich ja auch der Grund dafür, warum man angefangen hat, Fußball zu spielen.“

+++ FC Schalke 04: Robin Gosens spielt mit Schalker Fan-Herzen – „Nervt langsam“ +++

Und legt gleich mit einer Lobeshymne nach: „Der Verein hat eine riesige Strahlkraft. Wenn wir zu Auswärtsspielen reisen, sind immer mindestens 4.000 oder 5.000 Schalke-Fans mit dabei. Der Gäste-Block ist immer ausverkauft. Das ist Wahnsinn. Hier lebt und liebt jeder diesen Klub. Das ist schon richtig geil. Zumal ich ein Typ bin, der sowas auch absolut liebt.“ Worte, die bei jedem Schalke-Fan runtergehen wie Öl.


Mehr Schalke-News:

Schalke 04: Nach Testspiel-Frust – Youngster sendet Ausrufezeichen an Kramer

FC Schalke: Thiaw spricht über Wechsel aus – „Spielte eine Rolle“

Schalke 04: Nächster Nackenschlag für Amine Harit – jetzt wird es richtig bitter


Krauß bleibt bei S04 – unter DIESER Bedingung

Krauß wurde bei RB Leipzig ausgebildet, kickte zuletzt für zwei Jahre auf Leihbasis beim 1. FC Nürnberg und hat beim FC Schalke 04 jetzt den Sprung zum Bundesliga-Stammspieler geschafft.

+++ Schalke 04: Krauß mit deutlicher Ansage – „So ehrlich muss man sein“ +++

Sollte der FC Schalke 04 den Klassenerhalt schaffen, bliebe Krauß den Königsblauen erhalten. Die Leihe beinhaltet eine Kaufpflicht in Höhe von drei Millionen Euro – allerdings nur wenn Schalke in der Bundesliga bleibt.