FC Schalke 04 vor nächstem Transfer! Nationalspieler im Anflug

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Beschreibung anzeigen

Nächster Transfer vom FC Schalke 04?

Wie Transfer-Guru Fabrizio Romano berichtet, steht der FC Schalke 04 vor der Verpflichtung eines Nationalspielers.

FC Schalke 04 vor nächstem Transfer!

Genauer gesagt handelt es sich dabei um den japanischen Innenverteidiger Maya Yoshida. Der 33-Jährige ist aktuell vereinslos und wäre demnach ablösefrei zu haben.

--------------------------------

FC Schalke 04: Alle bisherigen Transfers

  • Thomas Ouwejan (Kaufoption gezogen, 2 Millionen Euro)
  • Rodrigo Zalazar (Kaufoption gezogen, 1,5 Millionen Euro)
  • Sebastian Polter (VfL Bochum, 1,5 Millionen Euro)
  • Tobias Mohr (1. FC Heidenheim, 1 Million Euro)
  • Florent Mollet (Montpellier HSC, 500.000 Euro)
  • Tom Krauß (RB Leipzig, Leihe)
  • Marvin Pieringer (Kaufoption gezogen, 500.000 Euor)
  • Alexander Schwolow (Hertha BSC, Leihe)
  • Justin Heekeren (RW Oberhausen, 180.000 Euro)
  • Leo Greiml (Rapid Wien, ablösefrei)
  • Ibrahima Cisse (KAA Gent, ablösefrei)

--------------------------------

Der in der Fußballwelt stets gut vernetzte Journalist Fabrizio Romano berichtet, dass Yoshida am Dienstag (5. Juli) nach Deutschland fliegt, um sich einem Medizincheck zu unterziehen.

+++ FC Schalke 04 löst offenbar Vertrag auf! Teures Missverständnis hat endgültig ein Ende +++

Dem Transfer-Guru zur Folge waren noch zahlreiche andere Klubs an Yoshida interessiert. Angebote gab es viele – darunter auch vom türkischen Meister Trabzonspor, der in der nächsten Saison sogar international spielen wird. Diese lehnte der Japaner jedoch ab und will stattdessen lieber zum S04.

FC Schalke 04: Nationalspieler Yoshida kommt

In der abgelaufenen Saison war Yoshida beim italienischen Erstligisten Sampdoria Genua unter Vertrag und absolvierte 26 Pflichtspiele in der Liga. Der Routinier ist Kapitän der japanischen Nationalmannschaft und wird Ende des Jahres bei der WM Ende am Start sein.

+++ FC Schalke 04: Nach Abgang – Ex-Star macht S04 deutliche Ansage +++

Damit haben die Königsblauen nach dem Abgang von Ko Itakura auf der Innenverteidiger-Position einen durchaus ordentlichen Ersatz geholt. Schließlich musste sich Itakura in der Nationalmannschaft immer wieder Yoshida geschlagen geben, der in der Innenverteidigung unter Trainer Hajime Moriyasu gesetzt ist. In den vergangenen Spielen verteidigten Yoshida und Itakura aber auch hin und wieder gemeinsam Seite an Seite.

-----------------------------------

Mehr Schalke-News:

-----------------------------------

Vor seinem Engagement in Italien war Yoshida auch in der Premier League unter Vertrag. Für Southampton lief der Japaner insgesamt 154 Mal in der englischen Liga auf.

Mehr zum nahenden Yoshida-Transfer erfährst du hier. (oa)