FC Schalke 04: Teures Missverständnis beendet – doch die Sache hat einen Haken

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958. Fünf Mal gewannen die Schalker den DFB-Pokal, zuletzt im Jahr 2011.

Beschreibung anzeigen

Ein teures Missverständnis ist beendet – zumindest vorerst. Der FC Schalke 04 hat den Wechsel von Hamza Mendyl verkündet.

Der Marokkaner wechselt zu Gaziantep FK. Das verkündete der FC Schalke 04 am Samstagmorgen. Es ist der 16. Abgang in diesem Sommer. Doch womöglich steht Mendyl schon nächste Saison wieder vor der Tür.

FC Schalke 04: Hamza Mendyl wechselt in die Türkei

2018 zahlte Schalke satte 6 Millionen Euro, um Hamza Mendyl vom OSC Lille loszueisen. Doch die königsblaue Zeit des Talents wurde zu einem großen Missverständnis.

Nach einer wenig überzeugenden Debütsaison in Gelsenkirchen lieh Schalke den mit einem Fünfjahresvertrag ausgestatteten Marokkaner zurück nach Frankreich zum FCO Dijon aus.

S04-Flop Mendyl geht zu Gaziantep

Auch dort wusste Mendyl nicht zu überzeugen – und blieb nach seiner S04-Rückkehr komplett außenvor.

+++ Warnschuss für S04! An DIESEN Problemen muss Schalke dringend arbeiten +++

Keiner der fünf Schalke-Trainer setzte letzte Saison auf den 23-Jährigen. Obwohl dessen Linksverteidiger-Position eine der großen Schwachpunkte war, kam Mendyl nur dreimal zum Einsatz, sammelte gerade mal 94 Spielminuten.

Mit Blick auf den Zweitliga-Neustart des FC Schalke 04 waren die Aussichten des Nationalspielers sogar noch düsterer. Deshalb suchte Hamza Mendyl sich nun einen neuen Verein.

--------------------------------

Mehr aktuelle Schalke-News:

FC Schalke 04: Fan hat wichtige Frage an den Klub – und bekommt prompt eine Antwort

FC Schalke 04: Wechsel-Hammer vor Saisonstart! „Wunschspieler“ verpflichtet

FC Schalke 04: Bei diesem Anblick werden die Fans traurig – „Halte meine Tränen zurück“

--------------------------------

„Für Hamza bietet diese Leihe die große Chance, wieder zu regelmäßiger Spielpraxis zu kommen“, sagt Sportdirektor Rouven Schröder. „Auf Schalke wäre es trotz einer guten und konzentrierten Vorbereitung, die er zweifelsohne absolviert hat, schwierig geworden. Deshalb fällt auch dieser Transfer in die Kategorie: sportlich und wirtschaftlich sinnvoll. Wir wünschen Hamza für die kommende Saison alles Gute.“

Doch ein Wiedersehen ist beileibe nicht ausgeschlossen. Mendyl ist nur ein Jahr an Gaziantep ausgeliehen. Anschließend wartet noch ein Vertragsjahr beim FC Schalke 04 auf ihn.

FC Schalke 04: Lange Pause für Kapitän Latza droht

Beim Saisonauftakt gegen den Hamburger SV verletzte sich Schalke-Kapitän Danny Latza. Nun ist die Diagnose da. Dem Kapitän droht eine lange Pause.

FC Schalke 04: Ernüchterung zum Start – ist S04 von DIESEM Plan schon wieder abgerückt?

Für den FC Schalke 04 ging es mit der Niederlage gegen den Hamurger Sv (1:3) in die 2. Liga. Dabei fiel auf, dass ein angekündigter Plan bisher nicht auf den Platz gebracht wurde. Alle Infos liest du hier >>>