FC Schalke 04: Plötzlich geht nichts mehr! Irre Spontan-Party legt Verkehr lahm

Ker, war dat schön - Schalkes letzte Meisterschaft in 13 Bildern

Ker, war dat schön - Schalkes letzte Meisterschaft in 13 Bildern

Am 18. Mai 1958 feierte Schalke nach einem 3:0 gegen den Hamburger SV seine letzte Deutsche Meisterschaft.

Beschreibung anzeigen

Aufstieg, Meisterschale: Der FC Schalke 04 feiert zum Abschluss der Saison den größtmöglichen Erfolg – und eine rauschende Party.

In Nürnberg stürmten die Fans des FC Schalke 04 den Platz und auch die Daheimgebliebenen hielt es nichts auf dem heimischen Sofa. Sie legten kurzerhand den Verkehr auf der Schalker Meile in Gelsenkirchen lahm.

FC Schalke 04: Fans legen Verkehrsader mit Spontan-Party lahm

Kurz nach Schlusspfiff des letzten Saisonspiels in Nürnberg (2:1) versammelten sich hunderte S04-Fans zu einer spontanen Meisterfeier auf der Kurt-Schumacher-Straße – bei den Königsblauen Fans nur „Schalker Meile“ genannt.

Rund 600 Fans, so die Polizei gegenüber DER WESTEN, feierten die Zweitliga-Meisterschaft auf der Straße. Ihr blieb nichts anderes übrig, als die Straße komplett zu sperren.

+++ FC Schalke 04: Fans zittern – droht der S04 bald ausgerechnet IHN zu verlieren? +++

Schalker Meile liegt lahm – nichts geht mehr

Die feiernden Schalke-Fans bremsten damit am Sonntag nicht nur den Autoverkehr auf der wichtigen Verkehrsader der Revierstadt aus – auch für Busse und Straßenbahnen ging nichts mehr.

---------------------------------------

Mehr zum Schalke-Aufstieg:

---------------------------------------

Per Durchsage wurden die Fahrgäste der Linie 302 gebeten, an der Haltestelle Berliner Brücke auszusteigen. Alle weiteren Halte der Tram, die normalerweise bis zum Rathaus Buer fährt, fielen aus.

Die Polizei betonte im Gespräch mit DER WESTEN: Es blieb bei einer lautstarken, aber friedlichen Feier. Wie lange Auto-, Bahn- und Busverkehr noch gestört sind, ist zur Stunde noch unklar.

+++ FC Schalke 04: Liebeserklärung! Profi will sich S04-Tattoo stechen lassen – „Bedeutendster Moment“ +++

Nicht weniger rund ging es im Nürnberger Max-Morlock-Stadion zu, wo die Fans des FC Schalke 04 nach dem Abpfiff den Platz stürmten. Dabei steigt die eigentliche Meisterfeier erst am Montag. Dann dürfte es in Gelsenkirchen noch einmal mächtig eskalieren.