1. FC Nürnberg – FC Schalke 04: Verrückte Szenen! DIESE Bilder verblüffen Fans

Ker, war dat schön - Schalkes letzte Meisterschaft in 13 Bildern

Ker, war dat schön - Schalkes letzte Meisterschaft in 13 Bildern

Am 18. Mai 1958 feierte Schalke nach einem 3:0 gegen den Hamburger SV seine letzte Deutsche Meisterschaft.

Beschreibung anzeigen

Der S04 ist schon aufgestiegen, der FCN hat keine Chance mehr auf die Bundesliga. Doch obwohl es bei 1. FC Nürnberg – FC Schalke 04 sportlich nur noch um Südfrüchte ging, sorgten Szenen auf den Tribünen für viele verblüffte Gesichter.

1. FC Nürnberg gegen FC Schalke 04 wurde zu einer riesigen Fanparty. Und die Anhänger der beiden Klubs feierten beileibe nicht nur für sich. Die innige Freundschaft der beiden Fanszenen sorgten für Bilder, die im Fußball absoluten Seltenheitswert haben.

1. FC Nürnberg – FC Schalke 04: Fans feiern Freundschaft

Fan-Trennung? Fehlanzeige! Im Max-Morlock-Stadion vermischten sich am Sonntag die Fan-Lager und feierten zusammen eine fette Party. Sie besangen ihren „Gegner“, stießen zusammen an und schwenkten Fahnen in schwarz-rot-weiß-blau.

Die in Deutschland selten gewordenen Fan-Freundschaften werden bei S04 und FCN noch immer innig gepflegt. Zwischen den Klubs herrschen seit Jahrzehnten Sympathien wie zwischen keinen anderen Vereinen in Deutschland.

Und so dürften viele unwissende Zuschauer am Fernseher verblüfft geguckt haben, als sie sahen, wie sich die gegnerischen Fans im Stadion Arm in Arm feierten.

„Schalke und der FCN“ sangen die beiden Fanblöcke, schwenkten Fahnen mit den Emblemen beider Klubs. Hier einige Impressionen von den Tribünen bei 1. FC Nürnberg – FC Schalke 04:

+++ FC Schalke 04: Fans zittern – droht der S04 bald ausgerechnet IHN zu verlieren? +++

Seit über 30 Jahren besteht die Freundschaft zwischen den Vereinen aus Ruhrgebiet und Franken bereits. Sie entstand im Jahr 1980. Wodurch sie ihren Ursprung fand, weiß man heute nicht mehr genau.

-----------------------------------------

Mehr aktuelle News zu Nürnberg gegen Schalke 04:

-----------------------------------------

Mögliche Erklärungen sind die gemeinsame Abneigung gegen Bayern München oder eine Spendenaktion von FCN-Fans für Schalker, denen nach dem Auswärtsspiel das Geld für die Heimreise fehlte.