Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Nübel-Knall! Bayern-Boss packt aus – „Können wir uns sehr gut vorstellen“

Schalke 04: Die größten Juwele der Knappenschmiede

In der Jugendakademie von Schalke 04 spielen jedes Jahr aufstrebende Talente. Wir zeigen Dir die besten Spieler, die die Knappenschmiede seit 1999 hervorgebracht hat.

Alexander Nübel und Bayern München – diese Beziehung schien eigentlich schnell gescheitert. Doch der Rekordmeister will am Schlussmann, der vom FC Schalke 04 kam, offenbar festhalten.

Bayern-Boss Hasan Salihamidizc sorgt jetzt mit Aussagen über Alexander Nübel, den früheren Keeper des FC Schalke 04 Alexander Nübel, für Aufsehen.

FC Schalke 04: Bayern plant Zukunft mit Nübel!

„Wenn Manuel noch da sein sollte, wird das glaube ich nichts mehr“, sagte Nübel Anfang Mai. Es mache dann „keinen Sinn, dass ich zurückkomme.“ Mit der Vertragsverlängerung von Manuel Neuer (bis 2024) schien eine Rückkehr ausgeschlossen.

Jetzt schlägt Sportvorstand Hasan Salihamidzic aber ganz andere Töne an. In der „Sport Bild“ ließ er verlauten: „Wir können uns sehr gut vorstellen, seinen Vertrag zu verlängern. Wir werden mit Alex und seinem Berater alle Schritte in engem Austausch abstimmen und immer die beste Lösung für den FC Bayern und Alex suchen und finden.“

Weiter sagte er: „Der FC Bayern plant langfristig mit Alexander Nübel, weil wir an seine Qualität glauben und uns perspektivisch auf der Torwartposition aufstellen wollen. Alex hat in Monaco eine sehr starke Saison gespielt, elfmal zu null. Auch ihm hat es Monaco zu verdanken, dass sie über die Qualifkationsrunde immer noch die Möglichkeit haben, die Champions League zu erreichen.“

Bis 2023 ist Alexander Nübel noch an die AS Monaco verliehen, dann kehrt der 25-Jährige erst einmal zurück nach München.

———————————–

Mehr News zum FC Schalke 04:

———————————–

Ex-Schalke-Star Nübel zurück auf die Bayern-Bank?

Ob er sich nach zwei Jahren als Stammkeeper bei einem Spitzenklub in Frankreich aber noch einmal hinter Neuer auf die Bank setzt, darf bezweifelt werden. Das letzte Wort im Nübel-Poker ist definitiv noch nicht gesprochen. Eile besteht aufgrund der klaren Vertragssituation (bis 2025, Leihe bis 2023) aktuell aber ohnehin nicht.

+++ Mesut Özil: Schallende Ohrfeige! DIESE Worte treffen ihn bis ins Mark +++

Nübel-Berater spricht

Erst kürzlich hatte sich der Berater von Alexander Nübel, Stefan Backs, zur Situation um seinen Schützling geäußert. Wie es mit ihm auch weitergehen könnte, erfährst du hier. (fs)