Manchester City – Borussia Dortmund: Sancho und Bellingham mit Wut im Bauch – ER ist der Grund

Manchester City – Borussia Dortmund: Schiedsrichter Ovidiu Hategan sorgt für BVB-Frust.
Manchester City – Borussia Dortmund: Schiedsrichter Ovidiu Hategan sorgt für BVB-Frust.
Foto: dpa

Manchester. Es war das schwerste Los im Topf, das der BVB zog. Im Viertelfinale der Champions League empfängt Manchester City Borussia Dortmund.

Und als wäre der Gegner nicht schon schwer genug, plagen den BVB vor der Königsklassen-Partie Manchester City – Borussia Dortmund auch noch viele Sorgen.

Manchester City – Borussia Dortmund: Hier alle Infos

Kann der BVB das alles überwinden und gegen Goliath ManCity eine Überraschung landen? Du erfährst es hier im Live-Ticker.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Manchester City – Borussia Dortmund 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 De Bruyne (19.), 1:1 Reus (84.), 2:1 Foden (90.)

--------------------

Nach der Begegnung haben Jadon Sancho und Jude Bellingham noch immer eine Menge Wut im Bauch. Grund sind die äußerst umstrittenen Entscheidungen des Schiedsrichters in der ersten Halbzeit. Bellingham liefert per Foto den Beweis, dass Ovidiu Hategan falsch lag, als er sein Tor zurückpfiff

Und der verletzte Jadon Sancho twitterte vom heimischen Sofa die mehr als deutliche Ansage: „Dieser Schiedsrichter müsste mal gecheckt werden.“

Nach der Begegnung: Mit diesen aus deutscher Sicht schmerzhaften Eindruck aus Manchester verabschieden wir uns beim DER WESTEN-Liveticker. Bis zum nächsten Mal!

90.+3: Feierabend!

Ein schmerzhaftes Remis für den BVB, auch wenn es aus neutraler Sicht in Ordnung geht. Die Citizens hatten spielerisch die Oberhand, aber der BVB hat für diese mutige Leistung Respekt verdient. Ärgern wird die Fans vor allem die Schiedsrichter-Leistung in Durchgang 1. (hier mehr>>)

90.: TOR für Manchester City.

Wie bitter ist das denn? Phil Foden trifft dann doch noch. Eine schöne Kombination verwandelt der Youngster kurz vor Schluss nach Vorlage von Gündogan.

84. TOOOOOR für Borussia Dortmund!

Der Kapitän macht's! Reus netzt! Da ist der Ausgleich!!! Bellingham findet Haaland in der Spitze, der auf Reus klatschen lässt. Der guckt sich eine Ecke aus und verwandelt.

82.: Terzic reagiert mit einem Doppelwechsel auf die veränderten Kräfteverhältnisse: Delaney und Meunier ersetzen Dahoud und Morey.

81.: City sucht die Lücke, aber der BVB verteidigt weiter diszipliniert. Foden kommt dennoch wiederholt zum Abschluss aus der Distanz - harmlos. Das Problem: Die Gäste sind im Zugzwang durch den Can-Fehler im ersten Durchgang. Offensivansätze müssen wieder her.

74.: Ungewöhnlich für Guardiola-Mannschaften ist die Ballbesitz-Verteilung heute Abend: "Nur" 60 Prozent verzeichnen die Gastgeber. Das ist vor allem dem gut koordinierten Pressing und dem starken Zweikampfverhalten der Terzic-Elf geschuldet.

64.: Wenn Phil Foden hier konsequenter ist, platzen BVB-Träume. Der City-Youngster läuft aus dem Schatten von Mats Hummels und vergibt dann eine hochkarätige Chance nach flacher Hereingabe. Hitz bekommt noch den Fuß dran.

62.: Nein! Reus scheitert mit seinem Versuch sofort an der Mauer und setzt auch den schwachen Nachschuss deutlich neben das Tor.

61.: Freistoß für den BVB nur wenige Meter zentral vor der Strafraumgrenze. Geht das was?

59.: Manchester City holt sich in dieser Phase die Spielkontrolle zurück, lässt gefährliche Strafraumszenen aber weiterhin vermissen. So kann hier tatsächlich noch was gehen für die Dortmunder heute.

48.: Und da ist er auch schon! Haaland wird brillant geschickt von Mo Dahoud. Er setzt sich bärenstark im Laufduell durch, scheitert dann jedoch an Ederson. In Topform macht er den rein. Der BVB kommt mehr als nur gut aus der Pause!

46.: Weiter geht es! Schafft es der BVB, sich hier noch für diesen starken Auftritt zu belohnen. Dabei könnte es jedenfalls helfen, Erling Haaland noch mehr ins Spiel zu holen. Der Topstar ist bislang beinahe unsichtbar.

45.+1: Halbzeit in Manchester!

Dortmund präsentiert sich gegen starke Citizens im ersten Durchgang gut. Verärgert dürften die BVB-Fans aber vor allem wegen zweier Schiedsrichter-Entscheidungen sein. Dem Elfmeterpfiff gegen Can und dem Foul-Pfiff gegen Bellingham, dem so ein Tor geklaut wurde.

39.: Dieser Treffer von Bellingham muss eigentlich zählen! Bellingham ist nicht regelwidrig gegen den City-Keeper vorgegangen. Weil die Szene aber schon vor dem Erzielen des Tors abgepfiffen wurden, kann der VAR dem BVB hier nicht helfen. Das hätte der Ausgleich sein müssen.

37.: Der Ball zappelt im Netz von Manchester City! Bellingham luchst Ederson den Ball ab, bevor dieser klären kann. Der Schiedsrichter entscheidet auf Foulspiel. Bellingham konnte zwar noch einschieben, aber das zählte bereits nicht mehr.

33.: VAR: Elfmeter zurückgenommen!

Nach etwas längerer Betrachtung der Szene nimmt Schiedsrichter Hategan die Entscheidung zurück. Die gelbe Karte gegen Can bleibt aber bestehen, vermutlich wegen Meckerns.

30.: Elfmeter für Manchester City!

Emre Can zieht sein Bein an und trifft Rodrigo leicht am Knie. Der fällt jedoch und hält sich das Gesicht. Dieser Elfmeter muss zurückgenommen werden, die Berührung am Knie reicht eigentlich nicht aus. Der VAR rät dem Schiedsrichter zur Überprüfung.

24.: Schmerzhafter Zusammenprall von Reus und Ederson. Der BVB-Kapitän wurde etwas zu steil per Chipball von Guerreiro in den gegnerischen Sechzehner geschickt, hatte sich nach dem Ball gestreckt und war dann mit dem City-Keeper zusammengeprallt. Für beide geht es aber ohne Behandlung weiter.

19.: TOR für Manchester City!

Ein Fehler von Emre Can macht diesen Treffer möglich. Im Aufbauspiel bleibt er mit einem Pass hängen. Und dann geht es ganz schnell. Nach einer schnellen Kombination versenkt De Bruyne.

15.: Dortmund muss wie erwartet viel hinterherlaufen. Auffällig ist aber, dass das gesamte Team mutig wirkt und geschlossen Offensivversuche wagt. Hinten verbarrikadieren will sich das Team von Edin Terzic nicht.

7.: Dortmund findet gut in die Partie. Und dem BVB gehört auch gleich mal die erste Gelegenheit - im Ansatz. Bellingham macht einen Haken im Strafraum, wird aber noch gestört, sodass er nur im Fallen abschließen kann und zentral auf Ederson schießt.

1. Minute: Der Ball im Etihad Stadium rollt. Kann der BVB die starken Citizens ärgern oder gibt es nach der Pleite gegen Frankfurt gleich den nächsten Dämpfer?

--------------------

20.54 Uhr: „Es geht darum, das Beste aus den Phasen zu machen, in denen wir den Ball haben“, gibt Terzic am „Dazn“-Mikrofon zu. Er mache sich keine Illusionen, dass ManCity deutlich mehr den Ball in den eigenen Reihen haben werde.

20.42 Uhr: „Ich glaube, dass Erling sehr fokussiert und motiviert ist“, betont Michael Zorc bei DAZN. „Natürlich gefällt mir das nicht, wenn vor so einem wichtigen Spiel durch die Gegend gereist wird“, kommentiert er das Berater-Theater der vergangenen Tage. Der BVB plane trotz allem weiter mit dem Topstürmer.

19.54 Uhr: Das ist wirklich eine dicke Überraschung. Bislang stand Knauff erst in drei Partien für die erste Mannschaft des BVB auf dem Platz - insgesamt gerade einmal 44 Spielminuten. Heute darf er direkt gegen die mächtigen Citizens ran.

19.50 Uhr: Die Aufstellungen sind da. Edin Terzic überrascht bei der BVB-Startelf. Ansgar Knauff, der 19-jährige Linksaußen darf sein CL-Startelfdebüt feiern. Hier der Überblick:

  • City: Ederson - Walker, Dias, Stones, Cancelo - Rodrigo, Gündogan, De Bruyne - Mahrez, Foden, Silva
  • Dortmund: Hitz - Akanji, Hummels, Can - Morey, Bellingham, Dahoud, Guerreiro, Reus, Knauff - Haaland

17.42 Uhr: Schiedsrichter der Begegnung Ovidiu Hategan. Nur wenigen BVB-Fans dürfte der Rumäne noch ein Begriff sein: Er pfiff zuvor nur eine Partie der Schwarz-Gelben, das unspektakuläre 0:0 im CL-Gruppenspiel gegen den FC Barcelona in der Saison 2019/20.

15.09 Uhr: Jadon Sancho muss vor dem Spiel eine ganz bittere Pille schlucken. Das Mega-Juwel ist aus Verletzungsgründen nicht mit nach Manchester gereist. Warum diese Nachricht besonders bitter für Sancho ist, erfährst du hier >>

13.15 Uhr: „Die Kritik, die wir gerade einstecken müssen, ist völlig berechtigt“, stellt Edin Terzic klar. Die Freude auf das Viertelfinale in der Königsklasse will er sich wegen der Liga-Rückschläge aber nicht nehmen lassen: „Wir haben uns diese Spiele verdient“, sagt Terzic mit Blick auf den Weg ins Viertelfinale deutlich.

11.01 Uhr: Neben Moukoko fehlen dem BVB weiter auch Axel Witsel (Achillessehnenriss), Dan-Axel Zagadou (Knie-OP), Marcel Schmelzer (Knie-OP) und Jadon Sancho (Muskelverletzung).

8.48 Uhr: Ohne Youssoufa Moukoko muss der BVB nicht nur die Spiele gegen ManCity bestreiten, sondern die komplette restliche Saison. Der Stürmer-Youngster hat sich eine schwere Verletzung zugezogen. Hier alle Details >>

Dienstag, 6.30 Uhr: Guten Morgen am Matchday! Heute Abend geht es wieder rund in der Champions League. Neben dem BVB-Gastspiel in Englands Norden steht parallel auch das Kracher-Duell Real Madrid gegen FC Liverpool an. Auch darüber halten wir dich freilich auf dem Laufenden.

17.30 Uhr: Nicht die einzige Guardiola-Aussage, die für hochgezogene Augenbrauen gesorgt hat. Ein befremdliches Lob gab es gleich hinterher. „Ich habe ihr Spiel gegen Frankfurt gesehen und war wirklich beeindruckt von der Qualität“, sagte der Spanier. Diese Meinung hat er ziemlich exklusiv, denn in den Augen aller BVB-Sympathisanten war von der Qualität im Dortmunder Kader gegen Frankfurt reichlich wenig zu sehen.

16.33 Uhr: Auch bei Manchester City ist der jüngst immer krasser gehypte BVB-Stürmerstar Erling Haaland im Gespräch. Nun äußert sich Trainer Pep Guardiola zu einer Verpflichtung – und lässt alle staunen. Hier die Aussagen >>

---------------------------

Mehr BVB-News:

BVB: Als Guardiola auf Haaland angesprochen wird, gibt der ManCity-Coach DIESE unglaubliche Antwort

Doppelpass (Sport 1): Vernichtendes BVB-Urteil – ist DAS das wahre Problem?

Borussia Dortmund droht Ungemach – BVB-Bossen platzt der Kragen! „Maßlos enttäuscht“

---------------------------

15.15 Uhr: Erstmals seit seinem Wechsel 2016 trifft Ilkay Gündogan auf seinen Ex-Klub Borussia Dortmund. Ausgerechnet jetzt, sagen sie beim BVB, denn der DFB-Star ist in der Form seines Lebens. Hier alle Details >>

Montag, 14.30 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen in unserem Live-Ticker zur morgigen Königsklassen-Partie zwischen Manchester City und Borussia Dortmund. Hier bekommst du alle Infos zur Partie.