Veröffentlicht inBVB

Jadon Sancho: BVB-Fans sind entsetzt, als sie DAS bemerken – „Wir wurden verarscht“

Jadon Sancho: BVB-Fans sind entsetzt, als sie DAS bemerken – „Wir wurden verarscht“

Jadon Sancho BVB

Jadon Sancho: BVB-Fans sind entsetzt, als sie DAS bemerken – „Wir wurden verarscht“

Jadon Sancho: BVB-Fans sind entsetzt, als sie DAS bemerken – „Wir wurden verarscht“

Jadon Sancho: Wie er beim BVB vom Talent zum Weltstar wurde

Jadon Sancho war einer der großen Stars bei Borussia Dortmund. Der Engländer war als junger Spieler bereits eine feste Größe beim BVB. Geboren wurde er am 25. März 2000 in London.

Seit einigen Wochen ist Jadon Sancho nun weg. Der englische Superstar hat Borussia Dortmund in Richtung Manchester United verlassen.

Eigentlich hatten die BVB-Fans ihren Frieden mit dem Abgang von Jadon Sancho geschlossen, doch als sie jetzt ein Detail bemerken, sind sie entsetzt.

Borussia Dortmund: Sanchos Abschiedstext wirft Fragen auf

Dass Jadon Sancho zu Manchester United wechselt, war abzusehen. Schon 2020 stand der Engländer kurz vor einer Rückkehr in seine Heimat, doch der BVB und United konnten sich nicht einigen.

Weil Sancho aber ruhig blieb, sich nicht beschwerte und dann auch noch die richtige Antwort auf dem Platz gab, fiel der Unmut über seinen Wechsel in diesem Sommer sehr mäßig aus. Die Fans hatten die Entscheidung akzeptiert.

—————————–

Das ist Jadon Sancho:

  • Geboren am 25. März 2000 in London
  • Begann seine Jugendkarriere zunächst beim FC Watford
  • 2015 ging er zu Manchester City
  • Weil ihm dort die Perspektive fehlte, erhielt der BVB 2017 den Zuschlag
  • Knapp acht Millionen Euro überwies Dortmund an die Citizens
  • In Dortmund gelang ihm der große Durchbruch, er wurde zu einem der begehrtesten Spieler
  • Für rund 85 Millionen Euro wechselte er in diesem Sommer zu Manchester United

——————————

Was die Anhänger von Borussia Dortmund aber jetzt bemerkten, gefällt ihnen überhaupt nicht. Zum Abschied hatte Jadon Sancho einen langen Text bei Instagram verfasst. Er wirkte persönlich und ehrlich.

Doch jetzt kommen Zweifel auf. Ein aufmerksamer Twitter-User bemerkte auffällige inhaltliche und sprachliche Parallelen zu einem Statement von Leverkusen-Star Leon Bailey, der die Bundesliga in Richtung Aston Villa verließ. Beide posteten ein Video zum Abschied.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter / X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Einige BVB-Fans bei Twitter sind entsetzt. Wir haben dir ein paar Reaktionen rausgesucht:

  • „Peinlich“
  • „Wir wurden verarscht“
  • „Ich wusste es seit Tag 1“
  • „Ich dachte Sancho liebt uns“
  • „Was ist das denn?“
  • „Voll zum Deppen gemacht“

Noch auffälliger ist die Parallele bei der Verkündung des Wechsels. Bei beiden heißt es: „Das Warten ist endlich zu Ende“.

——————————–

Mehr News zu Borussia Dortmund:

BVB-Legende macht Schluss – „Zeit danke zu sagen“

Borussia Dortmund: Ex-Profi plötzlich Thema in Quizsendung – die Kandidaten-Antwort schockt ihn! „Echt jetzt?“

Ex-BVB-Star Aubameyang: Wirbel um Super-Stürmer! Steht ihm bei Arsenal jetzt ein trauriger Abschied bevor?

——————————–

Was man Jadon Sancho allerdings zu Gute halten muss, sein Statement wurde schon einige Wochen vor dem von Leon Bailey veröffentlicht. Die gleiche Beraterfirma hat Bailey ebenfalls nicht.

+++ Borussia Dortmund: Fans besorgt! Schnappt sich Real Madrid gleich zwei BVB-Stars? +++

Dafür sind Bailey und Sancho aber offenbar gute Kumpels. Nach dem Spiel zwischen Leverkusen und Dortmund posierten die Stars gemeinsam für ein Foto. Vielleicht hat Bailey auch einfach nur abgeschrieben, einen bitteren Beigeschmack bekommt es nun trotzdem.

+++ Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt im Live-Ticker: ER fehlt! Kurz vor dem Spiel muss die SGE seinen Verlust verkraften +++

Am Samstag feierte Jadon Sancho sein Debüt für Manchester United. Gegen Leeds United wurde Sancho in der 74. Minute für Daniel James eingewechselt. Von den Fans wurde Sancho frenetisch gefeiert. (fs)