Jadon Sancho lässt BVB-Fans ausflippen – mit diesen Worten

BVB-Star Jadon Sancho: Die Karriere des Dortmund-Stürmers

BVB-Star Jadon Sancho: Die Karriere des Dortmund-Stürmers

Jadon Sancho ist einer der großen Stars bei Borussia Dortmund. Der Engländer ist erst 20 Jahre jung, aber bereits eine feste Größe beim BVB. Geboren wurde er am 25. März 2000 in London. Seine Karriere begann er 2007 in der Jugend des FC Watford.

Beschreibung anzeigen

Geht er oder geht er nicht? Jadon Sancho und ein möglicher Wechsel dürfte auch in diesem Sommer wieder eines der großen Themen beim BVB sein. Der junge Engländer trägt in seiner aktuellen Form maßgeblich dazu bei, dass Borussia Dortmund noch die Chance auf die Champions League wahrt.

Nach dem Sieg über RB Leipzig äußerte sich der Flügelflitzer wieder einmal zu den ständigen Wechselgerüchten um seine Person. Jadon Sancho spricht Sätze, die jeden Fan vom BVB ausflippen lassen dürften.

Jadon Sancho spricht über BVB-Zukunft

Jadon Sancho hatte diesen Sieg maßgeblich mitgestaltet. Zweimal traf der Engländer beim 3:2-Sieg gegen Leipzig, beide Male nach Vorlage von Raphael Guerreiro.

+++ Borussia Dortmund feiert wichtigen Sieg gegen Leipzig! Doch DAS muss eine Warnung für das Pokalfinale sein +++

Die guten Leistungen sorgen jedoch nicht gerade dafür, dass sich die Wechselgerüchte um den 21-Jährigen legen. Im Gegenteil: Auch nach seiner Glanzvorstellung gegen RB wurde er auf die Spekulationen um einen BVB-Abgang in Richtung Manchester United im kommenden Sommer angesprochen.

Die Antwort fiel überraschend klar aus. „Ich weiß nicht, wie meine Zukunft aussieht“, sagte der Star im „ESPN“-Interview zwar zunächst. Was dann folgte, kam einem Bekenntnis zum BVB jedoch schon recht nah.

„Ich bin im Moment sehr glücklich hier in Dortmund. Ich liebe den Verein, die Fans und die Mannschaft. Sie haben mir meinen ersten Einsatz als Profi ermöglicht. Die Fans motivieren und pushen mich ans Limit.“

Sancho weiß also, was er an seinem aktuellen Arbeitgeber hat. Und auch, wenn er aus seiner Zuneigung zu Manchester United nie einen Hehl gemacht hat, dürfte sein Status, den er sich seit 2017 beim Revierklub erarbeitet hat, in den Transferüberlegungen definitiv eine Rolle spielen.

----------------

Nachrichten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Zorc spricht über Transfer-Pläne – BVB-Fans werden sofort hellhörig

Erling Haaland: Herber Rückschlag – dieser BVB-Plan droht jetzt zu scheitern

Borussia Dortmund und der Morey-Schock – DAS macht deutlich, wie schwer die Verletzung wirklich ist

------------------

Dennoch: Die Optionen sind offenbar da. Medienberichten zufolge beschäftigen sich neben ManUnited auch Chelsea und Liverpool mit Sancho.

Borussia Dortmund: Genugtuung für den BVB – Verein hat endlich ein großes Ziel erreicht

Grund zur Freude gab es bei Borussia Dortmund auch abseits des Sieges gegen RB Leipzig. Der Verein hat endlich ein großes Ziel erreicht. Welches, liest du hier.