Dortmund

Borussia Dortmund und der Morey-Schock – DAS macht deutlich, wie schwer die Verletzung wirklich ist

Mateu Morey verletzte sich bei Borussia Dortmunds Pokalfinal-Einzug schwer.
Mateu Morey verletzte sich bei Borussia Dortmunds Pokalfinal-Einzug schwer.
Foto: IMAGO / Poolfoto

Dortmund. Bei Borussia Dortmund sorgt die schwere Verletzung von Mateu Morey weiterhin für gedrückte Stimmung. Beim 5:0-Spektakel gegen Holstein Kiel knickte der Spanier böse um und musste anschließend vom Platz getragen werden.

Wie lange Morey ausfallen wird, darüber gibt Borussia Dortmund keine Auskunft. Wie schwer die Verletzung tatsächlich ist, zeigt aber nun ein weiteres Detail.

Borussia Dortmund: Morey zum ersten Mal unterm Messer

Unter der Woche unterzog sich der Rechtsverteidiger bereits einem operativen Eingriff. Nach Angaben des Vereins überstand Morey diesen gut. Was der Klub auf der Pressekonferenz vor dem Bundesligaspiel am Samstag verkündete, dürfte allerdings alle Hoffnungen auf einen nicht allzu langen Ausfall zunichtemachen.

Denn der 21-Jährige muss nochmal unters Messer. Das bestätigten sowohl Trainer Edin Terzic als auch Pressesprecher Sascha Fligge. „Es geht ihm den Umständen entsprechend gut“, erklärte Terzic, der davon sprach, dass der erste Eingriff sehr gut verlaufen sei.

Fligge gab wenig später weitere Details preis. Sowohl das Außenband als auch die Kapsel und das vordere Kreuzband seien in Mitleidenschaft gezogen worden. Außenband und Kapsel seien bei dem Eingriff bereits operiert worden.

+++ Borussia Dortmund: Ex-Star verrät irren BVB-Plan – „Sie sollen alles sehen“ +++

„Wir warten jetzt den Heilungsverlauf ab. Es kann nicht alles in einer OP gemacht werden“, erklärte der BVB-Pressesprecher. Das Kreuzband werde dementsprechend bei der zweiten Operation behandelt.

Borussia Dortmund: Aussage zum Morey-Ausfall nicht möglich

Zum Thema Ausfallzeit meint er: „Die konkrete Ausfallzeit kann man jetzt nicht seriös beziffern.“ Dennoch, das betont auch Terzic, wird Dortmunds Verteidiger alles versuchen, um möglichst schnell wieder auf dem Platz zu stehen.

----------------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

-----------------

Außerdem verriet der BVB-Coach, dass es ein wechselseitiges Versprechen zwischen Morey und der Mannschaft gibt. Während Morey versprochen hat, dass er stärker als zuvor zurückkommt, will das BVB-Team dafür sorgen, dass er wieder Champions League spielen kann, wenn er fit ist.

Auf der Außenverteidiger-Position lässt die Morey-Verletzung die BVB-Probleme weiter wachsen. Mit dem Abgang von Piszczek und Schmelzer droht auf der defensiven Außenbahn ein Engpass. Hier mehr dazu >> (mh)