Erling Haaland: Jetzt wird es ernst! Top-Klub geht DIESEN heftigen Schritt, um den BVB-Star zu verpflichten

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

Real Madrid will wohl nicht länger warten! Seit Längerem gelten die Königlichen als einer der großen Favoriten auf eine Verpflichtung von Erling Haaland.

Medienberichten zufolge will der Klub nun alle nötigen Schritte einleiten, um Erling Haaland im kommenden Sommer in die spanische Hauptstadt locken zu können.

Erling Haaland: Opfert Real Madrid IHN für den BVB-Star?

Die Gerüchteküche brodelt mal wieder. Während Haaland derzeit an seinem Comeback nach Verletzung arbeitet, tobt im Hintergrund das Tauziehen um seine Zukunft. Die europäischen Spitzenklubs stehen bekanntermaßen Schlange.

---------------------------------

Das ist Erling Haaland

  • Alter: 21 Jahre (21. Juli 2000)
  • Geburtsort: Leeds (England)
  • Nationalität: Norwegen
  • Größe: 194 cm
  • Position: Mittelstürmer
  • Rückennummer: 9
  • Bisherige Vereine: Bryne FK, Molde FK, RB Salzburg
  • Wechselte 2020 für 20 Millionen Euro zum BVB
  • Sein Berater ist Mino Raiola

---------------------------------

Der 20-Jährige, der eigentlich noch bis 2024 an den BVB gebunden ist, soll eine Ausstiegsklausel besitzen, die es ihm nach der Saison ermöglichen könnte, den Verein zu verlassen. Die kolportierte Ablöse von 75 Millionen Euro würde ihn in heutigen Zeiten zu einem Schnäppchen machen.

+++ Borussia Dortmund: Fans staunen Bauklötze – simpler Trick lässt Ex-BVB-Juwel plötzlich aufblühen +++

Real will davon unbedingt Gebrauch machen. Präsident Florentino Perez träumt von einem Angriffsduo aus Haaland und PSG-Star Kylian Mbappe. Um für den nötigen finanziellen Spielraum zu sorgen, muss ein Star die Königlichen wohl verlassen: Eden Hazard.

Der Bruder von Borussia Dortmunds Thorgan war 2019 für 115 Millionen Euro nach Madrid gewechselt. Erfüllen konnte er die hohen Erwartungen aber nie. Spanische Medien berichten nun, dass Real eine Trennung forciere.

Hazard-Verkauf könnte Haaland-Deal finanzieren

Im Raum steht ein Wechsel zum FC Chelsea, wo Hazard einst der internationale Durchbruch gelang. Neben einer ordentlichen Ablöse würden sich die Madrilenen dem Vernehmen nach auch das fürstliche Gehalt Hazards sparen, das bei rund 30 Millionen Euro pro Jahr liegen soll.

------------------------------------------------

Weitere Nachrichten zu Erling Haaland:

Erling Haaland: Norweger sauer auf ihren Superstar – dieses Detail beschert dem BVB-Stümer jetzt Ärger

Erling Haaland: Nachfolger gefunden? BVB gibt beim IHM jetzt richtig Gas

Erling Haaland: Top-Klub zieht sich wohl aus Verhandlungen zurück – spielt DAS dem BVB in die Karten?

--------------------------------------------------

So würde einiges an Geld frei, um im Rennen um Haaland ernst zu machen. Vor einigen Wochen hatte der Berater des Norwegers Mino Raiola für Aufsehen gesorgt, weil er in Verhandlungen mit Vereinen ein Jahresgehalt von rund 50 Millionen Euro gefordert haben soll >>> (mh)