Veröffentlicht inBVB

Erling Haaland feiert unglaubliches Debüt – und ER sieht dabei zu

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Elfmeter rausgeholt, zwei Tore geschossen und zum „Man of the Match“ gekürt – für Erling Haaland hätte sein Premier-League-Debüt bei Manchester City kaum besser laufen können.

Aber nicht nur die Freude über seine gelungene Premiere war groß. Nach dem Spiel traf Erling Haaland auf einen Mitspieler aus Dortmunder Zeiten.

Erling Haaland feiert Traum-Debüt in der Premier League

Im Community Shield gegen den FC Liverpool (1:3) sorgte Erling Haaland noch mit einem peinlichen Fehlschuss für Aufsehen, bei seinem Premier-League-Debüt präsentierte er sich nun wieder gewohnt zielsicher.

In der 36. Minute war es so weit: Erling Haaland trat zum Elfmeter an und verwandelte sicher. Den Strafstoß hatte er zuvor selbst rausgeholt. In Hälfte zwei legte Haaland seinen zweiten Treffer nach. Kevin de Bruyne bediente den Ex-BVB-Star mit einem wunderschönen Pass in die Spitze und Haaland netzte eiskalt ein. Er war erst der zweite Neuzugang nach Sergio Aguero, dem ein Doppelpack bei seinem Debüt gelang.

+++ Borussia Dortmund: Bayern wollte IHN unbedingt – bekommt jetzt der BVB den Zuschlag? +++

Am Ende siegte Manchester City zum Auftakt souverän mit 2:0 gegen West Ham United. Nach dem Erfolg kündigte Haaland vollmundig an: „Da wird noch viel mehr kommen, da mache ich mir keine Sorgen.“

Erling Haaland erzielt Doppelpack bei Premier-League-Debüt.
Erling Haaland erzielt Doppelpack bei Premier-League-Debüt.
Foto: IMAGO/PRiME Media Images

Erling Haaland: Freudiges Wiedersehen nach Spielende

Der Doppelpack und der Sieg waren aber nicht die einzigen Gründe, die den Norweger am Sonntagabend (07. August) strahlen ließen. Ein Wiedersehen nach dem Spiel sorgte für eine nette Überraschung.

—————————————

Mehr News zu Erling Haaland:

—————————————

Im Innenraum des London-Stadium begegnete ihm und seinem Teamkollegen Ilkay Gündogan plötzlich Lukasz Piszczek. Das Trio mit Dortmunder Vergangenheit begrüßte sich freudestrahlend.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

+++ Erling Haaland wird emotional, als er auf Borussia Dortmund angesprochen wird – „Außergewöhnlich“ +++

Bei Instagram teilte Piszczek, der sich die Partie von der Tribüne aus angesehen hatte, ein Video und ein Foto mit seinen alten BVB-Kumpanen. Dazu schrieb er: „War schön euch wieder zu sehen.“ Mit Haaland spielte er von 2020 bis 2021 beim BVB, mit Gündogan von 2011 bis 2016.