Erling Haaland: Nach Watzke-Ansage – wichtige Entscheidung offenbar gefallen

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

Geht er zu Real Madrid? Oder nach Barcelona? Oder bleibt er etwa doch bei Borussia Dortmund? Erling Haaland steht vor einer wegweisenden Entscheidung für seine Karriere.

Der Stürmer ist der begehrteste Spieler Europas, seit Monaten buhlen die Klubs um ihn. Nach vielen Spekulationen rund um Erling Haaland scheint es nun aber Schritt für Schritt auf die finale Entscheidung hinauszulaufen. Der Norweger beugt sich offenbar dem Druck von BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Erling Haaland: Wechselentscheidung soll kurz bevorstehen

Sie haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben – noch immer glaubt Borussia Dortmund daran, Haaland von einem längeren Verbleib im Ruhrgebiet überzeugen zu können. Dafür scheinen die Schwarzgelben bereit, in Sachen Gehalt eine ordentliche Schippe draufzulegen.

Klar ist aber auch: Die Verantwortlichen der Borussia haben keine Lust, ewig hingehalten zu werden. Das hatte Watzke bereits vor einigen Wochen deutlich gemacht. Man sei „bemüht, nicht erst im März oder April zu erfahren“, wie sich der 21-Jährige entscheidet, sagte er Anfang Dezember.

Im Falle eines Abgangs will der BVB genügend Zeit haben, um einen Nachfolger zu finden. Der will angesichts Haalands unglaublicher Bilanz – 76 Tore in 79 Pflichtspielen – weise gewählt sein.

+++ Borussia Dortmund: Abgang wohl besiegelt – ER hat beim BVB keine Zukunft +++

Der Sturmriese scheint dem Wunsch seines Bosses nun tatsächlich entgegenzukommen. Wie die spanische „Marca“ berichtet, hat er sich festgelegt, seine Entscheidung über einen Wechsel noch in diesem Monat treffen zu wollen!

Demnach befänden sich Madrid und Barcelona derzeit in der Pole-Position, allerdings scheint der BVB noch nicht abgeschrieben zu sein.

Erling Haaland: Gibt es doch noch einen Überraschungskandidaten?

Die Dortmunder wollen nach dem Trainingsstart am 3. Januar und der Rückkehr der Spieler Gespräche mit Haaland und dessen Berater aufnehmen. Diese könnten eine gewichtige Rolle bei der endgültigen Entscheidung haben.

--------------------------------------

Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

-------------------------------------

Vielleicht tritt aber auch noch ein Überraschungskandidat ins Licht. Denn auch in England haben einige Klubs noch leise Resthoffnungen, den Spieler locken zu können. Neben Manchester United betrifft das wohl auch Chelsea London, die gerade Theater mit ihrem Stürmer Romelu Lukaku haben >>>

Auch um Ex-BVB-Stürmer Alexander Isak ranken sich nun Wechselgerüchte. Nach dem Durchbruch in San Sebastian ist ein Topklub auf ihn aufmerksam geworden. Aufgrund der Rückkaufklausel, die der BVB hält, wird man die Entwicklung auch in Dortmund aufmerksam verfolgen. Hier mehr >>

>>> Borussia Dortmund: Auf diese Nachricht haben die Fans lange gewartet

Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund im Live-Ticker: Rose bangt um BVB-Star – SGE mit großen Sorgen

Rose bangt beim Rückrundenauftakt um einen BVB-Star! Alle Informationen zum Spiel Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund bekommst du hier bei uns im >>> Live-Ticker! (mh)