Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Fans schütteln fassungslos den Kopf – Ex-Skandalnudel hinterlässt Schutt und Asche

Borussia Dortmund: Fans schütteln fassungslos den Kopf – Ex-Skandalnudel hinterlässt Schutt und Asche

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund: Fans schütteln fassungslos den Kopf – Ex-Skandalnudel hinterlässt Schutt und Asche

Borussia Dortmund: Fans schütteln fassungslos den Kopf – Ex-Skandalnudel hinterlässt Schutt und Asche

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Bei seinem Namen erinnern sich die Fans von Borussia Dortmund gleich an schlechte Zeiten: Ousmane Dembélé. Als gefeierter Held der Pokalsieger-Saison 2017 fiel der Franzose wegen seiner Eskapaden und seines Transferstreiks in Ungnade.

Nach all den Jahren scheint der einstige Spieler von Borussia Dortmund aber nicht gereift zu sein – im Gegenteil. Wieder sorgt Dembélé für einen Eklat und stürzt seinen derzeitigen Klub ein eine missliche Situation.

Borussia Dortmund: Ex-Spieler Dembélé sorgt wieder für Probleme

Dass der FC Barcelona finanziell nicht gerade auf Rosen gebettet ist, ist bekannt. Ein Schuldenberg von über 1,3 Milliarden Euro türmt sich über dem einstigen Vorzeigeklub auf. Das hinderte die Verantwortlichen aber nicht daran, Ferran Torres für 55 Millionen Euro zu verpflichten.

—————————–

Das ist Ousmane Dembélé:

  • Geboren am 15.05.1997 in Vernon/Frankreich
  • Wechsel 2016 zu Borussia Dortmund
  • In 50 Spielen gelangen ihm dort 32 Torbeteiligungen
  • Ein Jahr später Wechsel zum FC Barcelona für 125 Millionen Euro
  • Seitdem mit vielen Verletzungen zu kämpfen

——————————-

Allerdings sorgt das für neue Probleme: Weil Barca seine Gehaltsobergrenze bereits ausgereizt hat, kann Torres aktuell nicht als spielberechtigter Profi registriert werden. Das bestätigte FCB-Trainer Xavi.

Und hier kommt Dembélé ins Spiel. Seit Wochen verhandeln Spieler und Verein über einen neuen Vertrag. Eigentlich hatten sich beide Seiten schon auf neue Modalitäten geeinigt. Diese hätten einen Gehaltsverzicht des Flügelflitzers vorgesehen und Barcelona genügend Spielraum für Torres gegeben.

+++ Borussia Dortmund: Endlich! Auf diesen Moment warten die Schwarzgelben seit Monaten +++

Aber davon will Dembélé scheinbar nichts mehr wissen. Der Ex-BVB-Profi soll einen Rückzieher gemacht haben und mit einem Wechsel zu Juventus Turin liebäugeln. Das berichtete zuletzt die spanische „Sport“.

Trainer Xavi soll sich Medienberichten zufolge regelrecht betrogen fühlen, hatte er doch fest mit einem Verbleib seines Spielers gerechnet. Innerhalb dieser Woche sollen Gespräche mit Dembélés Berater stattfinden, um die Situation final zu klären.

Wegen Dembélé – muss Barca andere Spieler verkaufen?

Für Barcelona gäbe es im Worst Case nur noch eine Möglichkeit: ein Verkauf Dembélés in diesem Winter. Sein Vertrag läuft in sechs Monaten aus. Dementsprechend bekäme man im Sommer keine Ablöse mehr und müsste sein ursprüngliches Gehalt noch weiterbezahlen.

———————————-

Neuigkeiten rund um Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Jetzt kommt’s knüppeldick! BVB steht vor großem Problem

Borussia Dortmund: SEINE Worte lassen die BVB-Fans vor Freude ausflippen

Borussia Dortmund: BVB-Star offenbart düsteres Pleiten-Geheimnis – „Bin die schlimmste Person“

———————————–

Zudem will Barcelona weitere Stars verkaufen. Beispielsweise steht auch Ex-Bayern-Star Phillipe Coutinho auf der Abschussliste. So könnte genug Platz geschaffen werden, um Torres schnellstmöglich registrieren zu können. (mh)