Borussia Dortmund: Brisantes Gerücht – gibt es nächste Saison DIESES Wiedersehen?

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Beschreibung anzeigen

Kommt es in der Bundesliga in der kommenden Saison zu einem Wiedersehen zwischen Borussia Dortmund und einem ehemaligen Spieler?

Dieser wird zwar nicht als neuer Spieler bei Borussia Dortmund, wohl aber bei einem Konkurrenten gehandelt. Kommt ein Wechsel zustande, warten zwei brisante Duelle.

Borussia Dortmund: Ex-Skandalnudel bald wieder in der Bundesliga?

Er spielte nur eine Saison beim BVB und hinterließ dennoch Eindruck – positiv wie negativ. Sportlich brillierte der Spieler auf dem Flügel, schoss Dortmund sogar zum Pokalsieg. Abseits des Platzes fiel er durch Skandale auf, die in einem Wechselstreik endeten. Die Rede ist von Ousmane Dembele.

Der spielt nun schon seit fünf Jahren in Barcelona, wird den Klub im Sommer allerdings aller Voraussicht nach verlassen. Galt bisher Paris St. Germain als angestrebtes Ziel des Weltmeisters, kommen nun Gerüchte um den FC Bayern München auf.

+++ Jürgen Klopp: Böse Erinnerungen werden wach! Nächstes Drama für Ex-BVB-Coach? +++

Borussia Dortmund: Bayern an Ex-Star Dembele dran

Von dem Interesse berichtet die französische Zeitung „L’Equipe“. Demnach mache sich Barcelona zwar Hoffnungen auf eine Vertragsverlängerung, doch der deutsche Rekordmeister könnte von den finanziellen Nöten der Katalanen profitieren.

--------------------------------

Nachrichten zu Borussia Dortmund:

------------------------------

Laut „L’Equipe“ könnte Bayern Dembele einen Vertrag über 18 Millionen Euro pro Jahr anbieten. Ob ihn das überzeugt? Bereits 2016 waren die Bayern am Franzosen dran – damals entschied er sich allerdings für Borussia Dortmund.

Borussia Dortmund: Dembele wurde in einer Saison zum Star

Dort benötigte er für seinen Durchbruch nur wenige Monate. Vor allem seine Flankenläufe über die Außenbahn waren gefürchtet. Nach dem Pokalsieg 2017 beschloss Dembele jedoch, sich zum FC Barcelona zu streiken.

+++ Borussia Dortmund: Aus und vorbei! Diese Rückkehr ist endgültig vom Tisch +++

Dortmund gab nach und bekam inklusive Prämien rund 140 Millionen Euro Ablöse – bis heute der teuerste Spielerverkauf der Vereinsgeschichte. Macht Bayern ernst, könnte es in der kommenden Saison auf dem Platz zu einem Wiedersehen kommen. (mh)