Borussia Dortmund: Nach Rose-Klartext an die FIFA – jetzt springt ihm Jürgen Klopp zur Seite

Marco Rose: Das ist die Karriere des neuen BVB-Trainers

Marco Rose: Das ist die Karriere des neuen BVB-Trainers

Erfolgscoach Marco Rose und Borussia Dortmund sind sich einig. Der 44-Jährige wird Cheftrainer des BVB. Doch wie gelang ihm der Weg zum Profi-Trainer? Wir stellen euch seine Karriere vor.

Beschreibung anzeigen

Die Fußballtrainer rotten sich zusammen. Zunehmend beklagen Fußballlehrer die hohe Belastung für ihre Spieler und die damit verbundene Verletzungsgefahr. Zuletzt hatte Borussia Dortmunds Trainer Marco Rose klare Worte an die FIFA gerichtet.

Nun erhält Rose Unterstützung, und zwar von niemand geringerem als Ex-BVB-Coach und Fanliebling Jürgen Klopp. Auch der einstige Meistertrainer von Borussia Dortmund macht sich sorgen.

Borussia Dortmund: Ex-Coach Klopp wird deutlich – „Verrückt, was wir da machen“

Die Länderspielpause wurde für die Dortmunder zum Horror. Gleich mehrere Nationalspieler kehrten verletzt oder angeschlagen zurück. Statt dass die Personalsituation entspannt wurde, wurde sie noch prekärer.

Rose hatte sich daraufhin besorgt über die Belastung seiner Nationalspieler geäußert. In Richtung der FIFA und dessen Präsidenten Gianni Infantino meinte er: „Wenn man jetzt noch darüber nachdenkt, alle zwei Jahre eine WM stattfinden zu lassen, dann ist das eine völlig falsche Diskussion.“ (Hier alle Infos >>>).

In einem Interview mit „Sky“ schlägt Liverpool-Coach Klopp nun in die gleiche Kerbe. „Es ist verrückt, was wir da machen“, meint er in Bezug auf die vielen Spiele. Ihm ist vor allem die Nations League ein Dorn im Auge. Sie sei ein unsinniger Wettbewerb.

Allerdings könne man nun nicht einfach einzelne Spiele auslassen. „Alle Verbände haben sich da reinmanövriert. Der Spieler muss es ausbaden, das ist absoluter Wahnsinn“, wettert Klopp.

Borussia Dortmund: Rose muss auf einige Spieler verzichten

Langfristig könne das nur in eine Richtung führen, befürchtet Klopp – „und das ist die falsche“, macht er deutlich und fordert Änderungen.

------------------------------------------------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Jetzt ist es raus! Zu diesem Heimspiel peilen die Ultras ihre Rückkehr an

Borussia Dortmund: Nach BVB-Aus – Ex-Star verblüfft jetzt ganz Europa

Borussia Dortmund: Rose macht BVB-Juwel eine deutliche Ansage – „Muss sich jeden Einsatz hart erarbeiten“

----------------------------------------------------

Wie sehr die Spieler von Borussia Dortmund derzeit unter der enormen Belastung ächzen, wurde auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Mainz 05 (Hier im Live-Ticker verfolgen >>>) deutlich. Bei der Aufzählung der vielen Verletzten kam Rose nicht mehr mit und musste um Hilfe bitten >>> (mh)