Borussia Dortmund – Hertha BSC: Brisantes Aufeinandertreffen – ER steht unter besonderer Beobachtung

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Beschreibung anzeigen

Es wartet ein Saisonabschluss voller Emotionen! Bei Borussia Dortmund – Hertha BSC wird es keinesfalls ein müdes Auslaufen geben. Aufseiten der Borussia gibt es einige Spieler und Offizielle, denen ein würdiger Abschied bereitet werden soll. Für Berlin geht es um den Klassenerhalt.

Und dann ist da auch noch die Personalie Marcel Lotka. Der Keeper der Hauptstädter steht bei Borussia Dortmund – Hertha BSC unter besonderer Beobachtung.

Borussia Dortmund – Hertha BSC: Lotka sorgt für Streit

Dieses Drehbuch erscheint zu skurril, um wahr zu sein. Im März verkündete Borussia Dortmund die Verpflichtung des bis dahin eher unbekannten Lotkas. Der Torwart, bei Hertha damals in der zweiten Mannschaft im Einsatz, wurde für die U23 geholt.

Es folgte eine Kehrtwende, die beide Vereine bis heute beschäftigt. Wegen diverser Ausfälle rutschte Lotka in die Startelf der Profis. Dort überzeugte er, ist mittlerweile Stammkeeper. Trainer Felix Magath schwärmt in den höchsten Tönen. Plötzlich wollen ihn die Berliner nicht mehr ziehen lassen.

+++ Borussia Dortmund: Gänsehaut-Moment! Michael Zorc weint bittere Tränen bei emotionalem Abschied +++

Borussia Dortmund – Hertha BSC: Besonderes Spiel für Lotka

Der Hauptstadtklub beruft sich dabei auf eine Klausel in Lotkas Vertrag, die es ihnen erlaubt, ihren Spieler zu halten, obwohl man einem Abgang schon zugestimmt hatte. Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Fall vor Gericht landet. Doch zunächst wollen beide Vereine die Saison beenden.

---------------------------------------

Nachrichten zu Borussia Dortmund:

-------------------------------------

Dass die letzte Begegnung ausgerechnet Dortmund gegen Berlin heißt, ist daher natürlich eine pikante Note. Klar ist: Lotka wird am Samstag zwischen den Pfosten stehen. Magath setzt voll auf den 20-Jährigen. „Ich habe vollstes Vertrauen, dass Marcel am Wochenende in sehr guter Verfassung spielt - egal, wie seine Vertragssituation ist“, so der Cheftrainer.

Borussia Dortmund – Hertha BSC: Berlin kämpft gegen den Abstieg

Vergangenes Wochenende patzte Lotka noch, gegen Dortmund braucht ihn Magath in Bestform. Die Situation ist klar: Hertha hat drei Punkte Vorsprung auf den VfB Stuttgart – allerdings die weitaus schlechtere Tordifferenz.

+++ Borussia Dortmund: Nach Haaland-Abgang – Kehl gesteht offen: „Das ist wahnsinnig schwer“ +++

Stuttgart spielt zeitgleich gegen Köln. Gewinnen die Schwaben und Hertha und Lotka verlieren gegen den BVB, müssen die Berliner in die Relegation – und das Lotka-Theater dürfte sich noch länger hinziehen. (mh)