Borussia Dortmund muss sich ärgern – Ex-BVB-Juwel plötzlich in Europa gefragt

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Beschreibung anzeigen

Nur anderthalb Jahre war er bei Borussia Dortmund, da hatte der BVB von Sergio Gomez schon wieder genug.

Nun darf sich Borussia Dortmund über die mangelnde Geduld mit dem Juwel ärgern. In Anderlecht blüht der Spanier derart auf, dass er von inzwischen mehreren Topklubs gejagt wird.

Borussia Dortmund: Ex-Juwel Sergio Gomez blüht auf

Im Januar 2018 holte der BVB ihn für stolze 3 Millionen Euro aus „La Masia“. Nach nur sieben Einsatzminuten und einer Leihe zu SD Huesca nahmen die Dortmunder sogar ein Transferminus in Kauf, um ihn wieder loszuwerden.

Der RSC Anderlecht schlug für 2,25 Millionen zu – und darf sich für diesen Deal auf die Schulter klopfen.

Trainer Vincent Kompany stellte den Angreifer auf die linke Abwehrseite, was sich als goldene Idee erwies (>> hier mehr dazu). Dort blüht Sergio Gomez sensationell auf und hat nach nur einem halben Jahr schon die Blicke mehrerer Premier-League-Klubs auf sich gezogen.

ManUnited, Chelsea, Everton und Southampton an Gomez interessiert

Nach 16 Torbeteiligungen in 21 Spielen als Linksverteidiger wird das Ex-Juwel von Borussia Dortmund jetzt gejagt.

-----------------------------------

Mehr BVB-News:

Borussia Dortmund: Freche Aktion! Dahoud macht sich über Erling Haaland lustig

BVB-Hammer! Gejagtes Juwel bereits in Dortmund

Borussia Dortmund: Nächster herber Dämpfer – SEIN Abgang wird jetzt immer wahrscheinlicher

-----------------------------------

Ende Dezember begegneten sich Scouts von Manchester United, Everton und Southampton auf der Tribüne und sahen drei Gomez-Vorlagen beim 7:0 gegen Beershot. Nun hat laut „Teamtalk“ auch der FC Chelsea einen Transfer des Ex-BVB-Flops in Angriff genommen.

Tuchel „sehr interessiert“

Dem Fußballportal zufolge ist der frühere BVB-Trainer Thomas Tuchel „sehr interessiert“ an einer Sommer-Verpflichtung von Sergio Gomez. In Dortmund waren sich die beiden nicht über den Weg gelaufen. Als der Spanier kam, war Tuchel bereits ein halbes Jahr weg.

+++ Borussia Dortmund: ManUnited macht BVB irren Vorschlag – kommt es zu diesem Deal? +++

Borussia Dortmund könnte sich inzwischen durchaus ärgern, bei Gomez nicht mehr Geduld bewiesen zu haben. Andererseits waren auch die zwei Jahre in Huesca nicht von Erfolg gekrönt. Vielleicht ist das Engagement in Anderlecht auch einfach ein besonderes „Match“.

Erling Haaland: Böser Verdacht nach Wut-Interview – drastische Reaktion

Mit einem Interview sorgte Erling Haaland bei Borussia Dortmund für Theater. Doch steckte dahinter ein abgekartetes Spiel? Jetzt gibt es eine drastische Reaktion >>> (dso)