Borussia Dortmund im DFB-Pokal gegen Wehen Wiesbaden – Spieler verdrückt Tränen: „Oh mein Gott“

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Beschreibung anzeigen

Gespannt blickten Borussia Dortmund und 63 weitere Mannschaften am Sonntag auf die ARD-Sportschau. Dort wurde die erste Hauptrunde des DFB-Pokals ausgelost. Der BVB muss zum SV Wehen Wiesbaden.

Während viele Fans von Borussia Dortmund dieses Duell nicht für das Attraktivste halten, sah die Gefühlswelt beim SVWW ganz anders aus. Einen Spieler des Drittligisten rührte das für ihn besondere Los zu Tränen.

Borussia Dortmund: Wehen-Profi erst fassungslos und dann überwältigt

Die Rede ist von Sascha Mockenhaupt. Der 29-jährige Innenverteidiger spielt bereits seit 2017 für Wehen und hat erst in diesem Jahr seinen Vertrag langfristig bis 2024 verlängert. Vergangene Saison führte er seine Mannschaft oftmals als Kapitän aufs Feld, weil der etatmäßige Spielführer Sebastian Marowca viele Spiele verletzungsbedingt verpasste.

Doch beim Duell in der ersten Pokalrunde werden zwei Herzen in Mockenhaupts Brust schlagen. Denn wenn er nicht selbst auf dem Platz steht, drückt er dem BVB die Daumen. Dementsprechend groß war seine Freude nach der Auslosung.

„Mein Kindheitstraum wird wahr“, kommentierte er inklusive schwarzgelber Herzen unter einem Post von Borussia Dortmund. Doch damit nicht genug. Auf den sozialen Kanälen des Profis bekam man einen genaueren Eindruck davon, wie sehr er sich freute.

>>> Alle Highlights der DFB-Pokal-Auslosung findest du hier <<<

Mockenhaupt teilte ein Video, wie er die Auslosung verfolgte. „Ich habe so Puls“, ließ er seine Fans wissen, als gerade die Wehen-Kugel gezogen wurde. Als kurz darauf die Begegnung gegen den BVB feststeht, reagiert er zunächst noch ruhig. „Niemals“, sagt er fast schon ungläubig.

Doch dann kennt sein Jubel kein Grenzen mehr. „Oh mein Gott“, brüllt Mockenhaupt und springt auf und ab. Kurze Zeit später postet er ein weiteres Bild, das ihn den Tränen nahe zeigt. „Habe überlegt, ob ich das öffentlich zeige, aber sch**** drauf, so viel bedeutet mir das halt“, schreibt er dazu bei Instagram.

Selbst Borussia Dortmund antwortet Mockenhaupt

Dass es selbst beim Gegner einen großen Dortmund-Sympathisanten gibt, ist auch dem BVB nicht verborgen geblieben. Die Dortmunder antworteten Mockenhaupt sogar und schrieben „Wir sehen uns, Mocki!“

-------------------------------

BVB-Top-News:

Borussia Dortmund verrät keinen Ton – hat der BVB heimlich einen Mega-Coup gelandet?

Borussia Dortmund mit traurigen Neuigkeiten für die BVB-Fans – „Bedauern diese Entscheidung sehr“

BVB: Marco Rose macht Andeutung – wird dieser Fan-Traum bald wahr?

-------------------------------

Damit hat das Duell zwischen der Borussia und Wehen Wiesbaden bereits seine erste emotionale Geschichte. Eins ist klar: Mockenhaupt wird Anfang August doppelt und dreifach motiviert sein.

Borussia Dortmund: Überraschung beim Trainingsauftakt

Beim ersten Training von Borussia Dortmund rieben sich die Fans verwundert die Augen. Neue Gesichter tummelten sich auf dem Trainingsplatz. Sind SIE langfristig eine Option?