Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund mit Süle-Coup – pikantes Vertragsdetail sendet eindeutiges Zeichen

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Was für ein Transfer-Hammer! Niklas Süle wechselt ablösefrei vom FC Bayern München zu Borussia Dortmund.

Für viele kam die Entscheidung von Niklas Süle überraschend. Dabei spielte das Geld beim Wechsel zu Borussia Dortmund offenbar eine untergeordnete Rolle.

Borussia Dortmund: Sind das die wahren Gründe für den Süle-Wechsel?

Nach fünf Jahren muss der FC Bayern München Nationalspieler Niklas Süle ziehen lassen, zum Nulltarif und ausgerechnet zum ärgsten Konkurrenten Borussia Dortmund. Der Rekordmeister hat es verpasst, den 26-Jährigen von einer Vertragsverlängerung zu überzeugen.

Medienberichten zufolge sollen die Bayern erst im Dezember auf Süle zugegangen sein. Rund 10 Millionen Euro hätte er demnach mit seinem neuen Vertrag bei den Münchner verdienen können. Genau so viel wie jetzt beim BVB. Das Geld spielte also offenbar keine große Rolle bei seiner Entscheidung für den BVB.

——————————–

Das ist Niklas Süle

  • Geboren am 03. September 1995 in Frankfurt am main
  • Wurde in der Jugend von Eintracht Frankfurt, SV Darmstadt und der TSG Hoffenheim groß
  • In Hoffenheim schaffte er den Durchbruch zu den Profis
  • 2017 legte der FC Bayern München 20 Millionen Euro für Süle auf den Tisch
  • Im Sommer wird er den Rekordmeister ablösefrei verlassen und nach Dortmund wechseln

——————————–

Pikant: Laut „Sport1“ und „WAZ“ beläuft sich das Jahresgehalt von Niklas Süle beim BVB ebenfalls auf 10 Millionen Euro. Die „Bild“ berichtet von 12 Millionen Euro.

Vielmehr soll es die fehlende Wertschätzung gewesen sein, die Süle zu einem Abgang und einem Wechsel zu Borussia Dortmund bewegt hat. Ziemlich deutlich wird das in seiner Aussage gegenüber der „Bild“: „Hans Joachim Watzke, Michael Zorc, Sebastian Kehl und Marco Rose haben mir beeindruckend vermittelt, welche Rolle ich beim BVB einnehmen kann und ich hatte das Gefühl, als Mensch und als Fußballer gewollt zu werden.“

——————————–

Mehr News zu Borussia Dortmund:

——————————–

Für Borussia Dortmund, gegen das große Geld

Lange wurde Süle mit einem Wechsel ins Ausland in Verbindung gebracht. Mehr Geld hätte er bei den finanzstarken Premier-League-Klubs sicher verdient. Doch seine Entscheidung fiel auf Borussia Dortmund.

>>> Borussia Dortmund: Nach Rummenigge-Aussage – Steckt HIER ein Seitenhieb Richtung FCB dahinter?

Neben der hohen Wertschätzung stimmen bei Borussia Dortmund nämlich auch die weichen Faktoren. Süle ist in Frankfurt geboren, hat dort noch Familie und ist ihr nun auch räumlich wieder näher. Zudem will „Sport1“ aus Spielerkreisen erfahren haben, dass auch die „Gelbe Wand“ ein Argument gewesen sein soll.

Borussia Dortmund: Die Folgen des Süle-Hammer

Bei Borussia Dortmund wird der Wechsel von Niklas Süle bejubelt. Doch der Transfer könnte durchaus gravierende Folgen haben. Beim BVB macht sich ein Star nun wohl ernste Gedanken. ER könnte den Verein verlassen >>> (fs)