Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Durchbruch im Transferpoker – DAS spielt dem BVB jetzt mächtig in die Karten

Borussia Dortmund: Die fünf teuersten Abgänge der Vereinsgeschichte

Die Fans des BVB haben schon viele Spieler kommen und gehen sehen. Wir zeigen euch in diesem Video die fünf teuersten Rekord-Transfers der Vereinsgeschichte.

Borussia Dortmund war auf dem Transfermarkt sehr aktiv – doch noch immer gibt es offene Baustellen. Die wichtigste Personalie: Manuel Akanji.

Sein Abgang ist längst besiegelt, doch noch ist er bei Borussia Dortmund angestellt. Das könnte sich nun schnell ändern. Eine Entwicklung könnte nun den Durchbruch bedeuten.

Borussia Dortmund: Durchbruch bei Akanji-Poker

Anfangs war es nur ein Gerücht, inzwischen ist das Interesse von Inter Mailand an Manuel Akanji ein offenes Geheimnis.

Perfekt ist aber noch nichts. Ein Grund: Der italienische Traditionsklub steckt noch immer in einer tiefen Finanzkrise. Die Ablöse von rund 20 Millionen Euro für den BVB-Star zu stemmen ist nicht einfach.

+++ Borussia Dortmund: Nach Mega-Zoff mit Verein – Ex-BVB-Profi muss erneut wechseln +++

Genau hier gab es jetzt aber einen Durchbruch. Inter hat eine Einigung mit dem FC Chelsea erzielt.

——————————-

Mehr BVB-Nachrichten:

Borussia Dortmund: Irres Gerücht macht die Runde – Ex-Klub will BVB-Star zurück haben

Ex-BVB-Profi sorgt weiter für Ärger – und bekommt prompt die Quittung

Borussia Dortmund verdient kräftig mit – Missverständnis hat doch noch etwas Gutes

——————————-

Casadei-Abgang bringt Geld für Akanji

Cesare Casadei wechselt von Italien nach England. Der Mittelfeldspieler wurde am Freitag offiziell vorgestellt.

15 Millionen Euro plus 5 Millionen erfolgsabhängige Boni beträgt die Ablöse, auf die sich die Klubs geeinigt haben. Dieses Geld könnte Inter direkt an Borussia Dortmund für Manuel Akanji überweisen.

——————————————–

Das ist Manuel Akanji:

  • Geboren: 19.07.1995
  • Geburtsort: Wiesendangen (Schweiz)
  • Position: Innenverteidiger
  • Größe: 1,87 Meter
  • Wechselte 2018 zum BVB

——————————————–

Gute Nachrichten für Inter Mailand und auch den BVB. Der könnte die wichtigste der verbliebenen Baustellen abhaken. (dso)