Borussia Dortmund: Fans atmen auf – SEINE Worte lassen hoffen: „Gibt keinen besseren Verein“

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Beschreibung anzeigen

Im Juli 2020 wechselte er mit nur 17 Jahren zum Bundesligisten. Seitdem etablierte er sich nicht nur zum Stammspieler, sondern auch zum Führungsspieler bei Borussia Dortmund.

Die Rede ist von Jude Bellingham, der jetzt Borussia Dortmund ein Liebesgeständnis macht. Vor allem den BVB-Fans dürften diese Worte besonders gefallen.

Borussia Dortmund: Aufatmen bei den Fans – SEINE Worte lassen hoffen

In der Sky-Doku „JB22 – Dormunds Überflieger“ über Jude Bellingham zeigt sich der Youngster vom BVB angetan. „Ich war noch nie in einem Team, das so gut zu mir passt“, sagte er. Der Verein, das Team und darüber hinaus noch die Fans, die die Mannschaft nach vorne peitschen. Es fühle sich so gut an, so der inzwischen 18-Jährige.

-------------------------

Die nächsten Gegner von Borussia Dortmund:

  • 4.12: FC Bayern (18.30 Uhr/Heim)
  • 7.12: Besiktas (21 Uhr/H)
  • 11.12: Bochum (15.30 Uhr/Auswärts)
  • 15.12: Greuther Fürth (20.30 Uhr/H)
  • 18.12: Hertha BSC (18.30 Uhr/A)

-------------------------

Worte, die die Anhänger der Schwarz-Gelben sicherlich gerne hören. Sicherlich sind viele Top-Klubs auf die starken Leistungen von Bellingham aufmerksam geworden und würden in Zukunft den ein oder anderen Angriff wagen, um den Engländer zu verpflichten.

>>> Borussia Dortmund: Sorge vor „Klassiker“ – Zitterpartie um BVB-Star

Aber der BVB-Star erklärt: „Hier bei Borussia Dortmund ist es der perfekte Ort, etwas über dein Handwerk und das Spiel zu lernen.“ Zur Corona-Zeit hat die Borussia 25 Millionen Euro für ihn ausgegeben. Damals sagte er nach seiner Verpflichtung, dass „es keinen besseren Verein auf der Welt gibt, wenn es darum geht, junge Talente rauszubringen und sie für das nächste Level zu entwickeln. Ich will mich hier weiterentwickeln und etwas zurückgeben, indem ich Titel und Spiele gewinne.“

BVB-Star Bellingham fühlt sich in Dortmund wohl

Mit dem DFB-Pokal in der vergangenen Saison ist ihm das bereits geglückt. „Wenn man einmal auf den Geschmack gekommen ist, will man solche Titel immer wieder gewinnen“, sagt Bellingham, der den Pokal dieses Jahr gleich wieder holen möchte.

Am liebsten gemeinsam mit den Fans. „Ich habe mit Marco darüber gesprochen, wie es ist, mit den Fans zu feiern.“ „Der Platz ist der vielleicht einzige Ort, an dem ich mich rundum wohl fühle“, erzählt Jude Bellingham in der Doku.

---------------------------------

Noch mehr News zu Borussia Dortmund:

Erling Haaland: Transfer fix? BVB-Star will wohl zu Real Madrid – und stellt DIESE irre Forderung

Borussia Dortmund: „Nächster Skandal“ – BVB-Fans können es nicht fassen

Borussia Dortmund: „Der Reparateur“ – ER sorgte für Haalands Wunderheilung

---------------------------------

Das hat er immer wieder gezeigt. Bellingham ist aus der Startelf nicht mehr wegzudenken und spielt mit seinen 18 Jahren schon wie ein Routinier. Für die starken Leistungen wurde er mit Nominierungen für die englische Nationalmannschaft belohnt. Sein Vertrag bei der Borussia läuft noch bis 2025. Nach solchen Worten erhofft sich der ein oder andere BVB-Fan, dass Bellingham sogar noch länger bleibt.

BVB-Youngster schon wieder verletzt

Kurz nach seinem Comeback muss ein BVB-Star wieder pausieren. Hier mehr dazu! (oa)