Borussia Dortmund: Riesen-Chance dahin! BVB-Juwel muss heftigen Rückschlag verkraften

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat im Jahr 2020 eine Mannschaft, die in der Bundesliga ganz oben mitspielen kann. Eines der Wunderkinder ist der norwegische Shootingstar Erling Haaland. Der erst 20-jährige Stürmer wechselte im Januar 2020 für 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg zum BVB. Heute soll er um die 80 Millionen Euro wert sein.

Beschreibung anzeigen

Jamie Bynoe-Gittens bekam bei Borussia Dortmund die große Chance, sich im Alter von gerade einmal 16 Jahren bei der ersten Mannschaft zu beweisen. Doch das Trainingslager von Borussia Dortmund endete für ihn früh und vor allem schmerzhaft.

Das Juwel war von Marco Rose in den Profikader von Borussia Dortmund berufen worden, verletzte sich im Testspiel gegen Atletic Bilbao.

Borussia Dortmund: Jamie Bynoe-Gittens verletzt

Die noch kurze Laufbahn des Engländers erinnert an Jadon Sancho. Wie sein Landsmann ist Bynoe-Gittens auf den offensiven Außen zuhause, spielt bereits für englische U-Nationalmannschaften und wechselte für eine kleine Ausbildungsentschädigung von Manchester City zum BVB.

Dort ist der erst 16-Jährige direkt bei der U19 eingestiegen und durfte nun nicht nur am Profi-Trainingslager teilnehmen, sondern auch am ersten Härtetest gegen Athletic Bilbao (0:2).

+++ Borussia Dortmund: Wechsel vor dem Abschluss – DAS fehlt noch bis Malen vorgestellt wird +++

Bei „Profi-Debüt“ nach 14 Minuten verletzt raus

Genau dieser Test-Einsatz wurde dem hochgelobten Talent nun aber zum Verhängnis. Nach 62 Minuten ersetzte er den verletzten Marius Wolf, musste aber nur weitere 14 Minuten später selbst verletzt vom Platz.

-----------------------------------------

Mehr aktuelle BVB-News:

Hammer um BVB-Flop – startet Emre Mor nun doch noch durch?

Überraschende Wende? ER soll beim BVB bleiben

Borussia Dortmund: Ex-Chelsea-Star verrät – so wollen die „Blues“ Haaland nach London holen

-----------------------------------------

Jamie Bynoe-Gittens erleidet Außenbandriss im Sprunggelenk

Nun verkündete Borussia Dortmund bei beiden die Diagnosen. Marius Wolf zog sich einen Außenbandteilriss im Sprunggelenk zu, bei Jamie Bynoe-Gittens riss das Außenband im Sprunggelenk sogar durch.

Bitter für den 16-Jährigen. Eine große Chance, sich blutjung bereits bei den Profis empfehlen zu können, ist dahin. Dazu wird er wohl auch den Saisonstar bei der U19 verpassen.

Borussia Dortmund: Rose gerät wegen IHNEN ins Schwärmen

Die Personalsorgen beim BVB haben sich in den vergangenen Tagen erhärtet. Marco Rose ist gezwungen, auch in den ersten Testspielen auf einige Talente zu setzten. Sorgen macht sich der Coach deswegen nicht – im Gegenteil.