Dortmund

Borussia Dortmund: Kehrtwende! Statt Jadon Sancho will Manchester United jetzt diesen BVB-Star

Borussia Dortmunds Star Jadon Sancho steht offenbar nicht mehr ganz oben auf der Wunschliste von Manchester United.
Borussia Dortmunds Star Jadon Sancho steht offenbar nicht mehr ganz oben auf der Wunschliste von Manchester United.
Foto: imago images/Poolfoto

Dortmund. Jadon Sancho is heiß begehrt. Der Star von Borussia Dortmund steht auf den Wunschlisten vieler Top-Vereine.

Vor allem mit Manchester United wird er seit geraumer Zeit in Verbindung gebracht. Doch das enorme Preisschild, dass die Verantwortlichen von Borussia Dortmund dem Youngster umgehangen haben, lässt die Red Devils anscheinend von einem Transfer abrücken. Sie wollen stattdessen einen anderen Dortmunder.

Borussia Dortmund: Doch kein Sancho-Transfer nach Manchester?

Laut „Bild“-Reporter Christian Falk ist ManUnited an Jude Bellingham interessiert. Gleich in seiner ersten Saison hat sich der 17-Jährige zum Stammspieler entwickelt und gehört zu den formstärksten Spielern bei Borussia Dortmund.

Im vergangenen November debütierte Bellingham aufgrund seiner starken Entwicklung sogar schon für die englische Nationalmannschaft und hat gute Chancen für die anstehende Europameisterschaft nominiert zu werden.

Beim BVB hat der Youngster einen Vertrag bis 2023. Der rasante Aufstieg des Mittelfeldspielers führt laut der „Bild“ zufolge bei Manchester United zu einem Umdenken.

+++ Jadon Sancho: Experte sorgt mit Aussage zum BVB-Star für Kopfschütteln – meint er das Ernst?! +++

Borussia Dortmund: Bellingham gilt als „unantastbar“

Denn der Europa-League-Finalist galt bislang immer als Favorit auf eine Verpflichtung von Teamkollege Sancho.

Allerdings zeigt der BVB deutlich, was er von den Gerüchten um Bellingham hält. Während man einem Transfer von Sancho mittlerweile offen gegenüberstehen soll, wird die Borussia bezüglich Bellingham keine Verhandlungen führen.

----------------

Nachrichten zu Borussia Dortmund:

------------------

In Dortmund gilt der Shootingstar laut dem italienischen Journalisten Fabrizio Romano als „unantastbar“.

Bei Sancho hingegen wäre Dortmund bereit, den 21-Jährigen für eine Ablösesumme in Höhe von 80 bis 100 Millionen Euro wohl ziehen zu lassen. Es bleibt dann abzuwarten, wer im Sommer diese Summe bezahlen möchte...

Doch Borussia Dortmund scheint sich bereits mit einem Nachfolger zu beschäftigen. Ein Juwel aus dem Klub von Ex-BVB-Profi Mario Götze hat es den BVB-Kaderplanern offenbar angetan. Nun zittert die PSV Eindhoven vor dem Abgang zu einem Spottpreis. Hier alle Details >>