Mario Götze zittert vor drohendem „PSV-Albtraum“ – und ausgerechnet Borussia Dortmund ist Schuld

Mario Götze und die PSV Eindhoven zittern vor der Talente-Lust des BVB.
Mario Götze und die PSV Eindhoven zittern vor der Talente-Lust des BVB.
Foto: dpa

Ausgerechnet Borussia Dortmund sorgt beim neuen Klub von Mario Götze für Alarmstufe Rot. Ein Gerücht rund um den BVB und die PSV Eindhoven lässt die Fans des Oranje-Topklubs seit Tagen schlecht schlafen.

Das BVB-Interesse an einem Teamkollegen von Mario Götze wird in niederländischen Medien bereits als drohender „PSV-Albtraum“ betitelt. Nun wird ein Wechsel von Noni Madueke immer konkreter.

Mario Götze: „Klaut“ der BVB Eindhoven das größte Talent?

Wie unter anderem das niederländische Fußball-Portal „Soccernews“ berichtet, steht Madueke inzwischen auf Platz 1 der BVB-Wunschliste, sollte Jadon Sancho den Klub im Sommer verlassen.

Bei einem Gebot von rund 100 Millionen Euro würde Dortmund den England-Star dem Vernehmen nach ziehen lassen – und gedenkt offenbar, Sancho gleich durch den nächsten englischen Shootingstar zu ersetzen.

Eindhoven will Madueke dringend halten – doch die Jagd ist schon eröffnet

Noni Madueke sorgt in dieser Saison nicht nur in der Eredivisie und der Europa League für Furore, sondern debütierte im März auch für Englands U21-Nationalmannschaft. Noch setzt Eindhoven ihn behutsam ein, will ihn aber unbedingt halten. Der angehende Vizemeister ist überzeugt: In den nächsten Jahren wird Madueke zum Superstar.

Doch sind die starken Leistungen des 19-Jährigen den Topklubs in Europa nicht verborgen geblieben. Der Rechtsaußen wird bereits gejagt. Gerüchten zufolge auch vom VfL Wolfsburg, RB Leipzig, Bayern München, Leicester City, AC Mailand und, und, und.

---------------------------

Mehr aktuelle News zu Mario Götze:

Mario Götze: BVB-Fans mächtig wütend auf Ex-Star – „Bin ich froh, dass der Typ weg ist“

Mario Götze: Ex-BVB-Star packt aus – „Das war hart“

Mario Götze: Rückkehr möglich! Diese Detail beweist – es geht wirklich!

---------------------------

Was erzählt Mario Götze Madueke über den BVB?

Mit seinem großen Namen einer Talentschmiede hätte der BVB aber einmal mehr ein Ass im Ärmel, gilt aktuell als Favorit auf eine Verpflichtung.

Bei rund 100 Millionen Euro Ablöse für Jadon Sancho klingen die angeblichen 15 Millionen für Madueke fast schon wie Klimpergeld. „Soccernews“ allerdings hinterfragt die kolportierte Summe angesichts des Interesses aus halb Europa.

Die BVB-Fans würden sicher gerne Mäuschen spielen, wenn Madueke seinen Arbeitskollegen Mario Götze nach Borussia Dortmund fragt. Der dürfte nach den letzten Erfahrungen bei seinem langjährigen Verein nämlich nicht nur Positives zu berichten haben. Hier mehr >>

Jadon Sancho spricht über seine Zukunft

Währenddessen hat sich Sancho über seine Zukunft geäußert. Was der Engländer nach seiner Gala gegen RB Leipzig zu sagen hatte, liest du hier >>>

In England ist inzwischen wohl jeder restlos überzeugt, dass Sancho alle Teams dieser Welt bereichern würde. Na gut, außer einem. Ein Experte von der Insel sorgt jetzt mit einer Prognose für Kopfschütteln. Die Aussagen kannst du hier nachlesen >>

Haaland-Ausfall im Pokalfinale?

Die Gala von Jadon Sancho gegen Leipzig musste Erling Haaland erneut von der Tribüne aus bestaunen. Nun sind die BVB-Sorgen groß, dass der Torjäger auch im Pokalfinale gegen Rasenballsport ausfallen könnte. Den aktuellen Stand der Dinge erfährst du hier >>