Borussia Dortmund: Juwel „kann noch eine Stufe höher“ – diese Vorstellung ist für die BVB-Fans ein Alptraum

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

BVB: Das sind die Wunderkinder von Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat im Jahr 2020 eine Mannschaft, die in der Bundesliga ganz oben mitspielen kann. Eines der Wunderkinder ist der norwegische Shootingstar Erling Haaland. Der erst 20-jährige Stürmer wechselte im Januar 2020 für 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg zum BVB. Heute soll er um die 80 Millionen Euro wert sein.

Beschreibung anzeigen

Jahr für Jahr schaffen bei Borussia Dortmund Talente den großen Durchbruch auf der Profi-Bühne. Doch nur selten gelingt es den Schwarzgelben, ihre Juwelen langfristig zu halten. Das aktuellste Beispiel ist Jadon Sancho, den der BVB zu Manchester United ziehen lassen musste.

Ein weiteres großes Talent bei Borussia Dortmund ist Giovanni Reyna. Jetzt spricht ein ehemaliger Wegbegleiter über den US-Amerikaner – und bringt ein Szenario ins Spiel, das den Dortmunder-Fans gar nicht gefallen dürfte.

Borussia Dortmund: Sieht SO die Zukunft von Reyna aus?

Seit Reyna 2019 aus den USA nach Dortmund wechselte, geht seine Karriere steil bergauf. Ursprünglich für die U19 verpflichtet, fuhr er schon ein halbes Jahr später mit den Profis ins Wintertrainingslager und schaffte den Sprung in die erste Mannschaft.

Alle sind sich einig, dass der 18-Jährige eine große Zukunft vor sich hat. Ähnlich sieht das auch Raphael Wicky. Der einstige Bundesligaspieler (Hamburger SV und Werder Bremen) trainiert derzeit die Mannschaft von Chicago Fire und war in der US-Jugendnationalmannschaft zwischenzeitlich Reynas Trainer.

+++ Borussia Dortmund: Puma plant skurriles Trikot – diese ungewöhnliche Farbkombination soll es haben +++

„Als sein Trainer bei der U17 war ich gleich fasziniert von Gios unglaublicher Spielintelligenz, seinen technischen Fähigkeiten“, schwärmt Wicky in der „Sport Bild“. Für seine Entwicklung sei Reynas Wechsel ins Ruhrgebiet goldrichtig gewesen.

Dort habe der US-Nationalspieler sein Spiel auf ein neues Level gehoben. Am Limit sieht Wicky seinen ehemaligen Schützling aber noch immer nicht. „Wenn Gio sich so weiterentwickelt, kann er noch eine Stufe höher gehen“, glaubt der Schweizer und bringt dann das Alptraum-Szenario der BVB-Fans ins Spiel.

Reyna könne in ein paar Jahren „bei einem der fünf besten Vereine der Welt, darunter auch der FC Bayern, spielen.“

Verliert Borussia Dortmund wieder einen Star an den FC Bayern?

Nach Wechseln von Mario Götze, Mats Hummels und Robert Lewandowski hatten die BVB-Fans eigentlich gehofft, keinen ihrer Stars mehr beim FC Bayern München sehen zu müssen. Geht das Zittern wieder los, wenn Reyna vor einem Wechsel steht?

-----------------------------------------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Fans halten bei DIESER Klopp-Aussage den Atem an – „Möglich, dass es das dann war“

Borussia Dortmund: Abschied steht im Raum – ist seine Zeit beim BVB vorzeitig zu Ende?

Borussia Dortmund: Streit um Juwel – jetzt schießt der BVB zurück

------------------------------------------

Immerhin: In Dortmund hat der Shootingstar einen langfristigen Vertrag bis 2025. Mit dem Rekordmeister in Verbindung gebracht wurde auch Sturm-Gigant Erling Haaland. Doch dieses Thema scheint endgültig vom Tisch. (mh)