Wetter in NRW: Das gibt es doch gar nicht! SO wird das Wetter an Fronleichnam

So verhältst du dich richtig bei einem Unwetter

So verhältst du dich richtig bei einem Unwetter

Egal ob Sturm, Starkregen oder Gewitter: Extremwetter kann lebensgefährlich sein. Deshalb solltest du einige Tipps beachten.

Beschreibung anzeigen

Da hatte man sich die vergangenen Tage erstmals seit Wochen über Sonne satt gefreut, und jetzt das...

Fronleichnam steht vor der Tür – ein freier Tag! Viele zieht es am Donnerstag wahrscheinlich nach draußen. Doch Achtung: Das Wetter in NRW spielt leider nicht mit.

Während sich am Dienstag und Mittwoch die Sonne von ihrer besten Seite zeigt und in NRW teilweise bis zu 28 Grad drin sind, wird das Wetter an Fronleichnam alles andere als schön.

Wetter in NRW: Miese Aussichten an Fronleichnam

Am Donnerstag soll es laut Deutschen Wetter-Dienst stark bewölkt sein, auch sind einzelne Schauer am Morgen möglich. Im Tagesverlauf nehmen diese Schauer zu. Es kann zu Gewittern kommen.

Starkregen kommt herunter. Teils auch unwetterartig. Auch soll es Sturmböen und Hagel geben. Das klingt ja gar nicht schön. Dabei hat die Woche doch in NRW super gestartet. Gerade zum Feiertag wird es schlecht.

---------------

So entsteht eine Wettervorhersage

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und übermittelt - so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

---------------

Das dürfte die Außengastronomie nicht freuen. Vielerorts ist sie wieder geöffnet und dürfte am Donnerstag gut besucht sein. Doch das Wetter macht einen Strich durch die Rechnung.

Einziger Trost: Es bleibt warm. Zwischen 21 und 26 Grad soll es werden. Wo keine Schauer herunterkommen, wird es aber auch noch windig.

-------------------

Mehr aus NRW:

Wetter in NRW: Nach sommerlichem Wochenende – SO geht es weiter

Dortmund, Essen, Duisburg und Co. in Ranking fies abgestraft – ausgerechnet HIER gibt es eine dicke Klatsche

Kaufland in NRW: Kundin entdeckt Ekelhaftes im Sanitärbereich – „Sowas darf nicht sein“

NRW: Zweijähriger bei Autounfall schwerverletzt – was dann ans Licht kommt, ist unfassbar

-------------------

In der Nacht zum Freitag wird es wechselnd bewölkt. Die Schauer und Gewitter lassen dann nach. Nachts klettert das Thermometer auf 10 bis 16 Grad.

+++ NRW: Unheimliche Vorfälle auf Spielplatz – Polizei ermittelt +++

Am Freitag selbst wird das Wetter in NRW nicht besser. Gewitter und Wärme – schwüle Luft vorprogrammiert.

Die Wetter-Prognose ist dabei nicht die einzige schlechte Nachricht für NRW und das Ruhrgebiet. In einem Ranking wurde vor allem der Pott nun fies abgestraft. Mehr dazu >>> hier. (ldi)