Lüdenscheid (NRW): Baby-Leiche in Keller entdeckt – der schreckliche Fund gibt Rätsel auf

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Beschreibung anzeigen

In Lüdenscheid (NRW) wurde ein Neugeborenes tot aufgefunden!

Die Todesursache ist den Ermittlern der Polizei Hagen (NRW) allerdings noch vollkommen unklar.

NRW: Totes Baby in Lüdenscheid gefunden – Fall gibt Polizei Rätsel auf

Am Dienstag wurde im Keller eines Hauses in Lüdenscheid die Leiche eines neugeborenen Babys entdeckt. Das Mädchen wurde dort offenbar versteckt. Das gab Anlass zu dem Verdacht, dass es sich um ein Tötungsdelikt handeln könnte.

---------------------------------------

Das ist Lüdenscheid:

  • eine der größten Städte im Sauerland
  • gehört zum Märkischen Kreis
  • hier leben etwas über 71.000 Einwohner (Stand Dezember 2021)
  • als „Stadt des Lichts“ bekannt wegen der Lampen- und Leuchtenindustrie

---------------------------------------

Die Mordkommission der Polizei Hagen übernahm deshalb den Fall und nahm vorläufig die Mutter des Kindes fest. Allerdings musste sie die 43-Jährige mangels dringenden Tatverdachts wieder freilassen.

----------------------------------------

Mehr Meldungen aus NRW:

----------------------------------------

Auch eine Obduktion konnte nicht genau klären, ob das Mädchen lebend oder bereits tot geboren wurde.

++ A1 in NRW: Heftiger Unfall! Wagen überschlägt sich – dann kommt DAS ans Licht ++

Die Ermittlungen dazu dauern zurzeit noch an, deshalb kann die Polizei keine weiteren Auskünfte darüber geben. (mbo)

++ A46 in NRW: Auto kracht gegen Lkw und überschlägt sich ++ Rettungshubschrauber im Einsatz ++

Essen: Leichenfund an der Ruhr – Identität geklärt

In Essen wurden zwei erwachsene Leichen an der Ruhr gefunden. Am Sonntag entdeckte die Polizei eine ältere Frau, die bereits als vermisst gemeldet wurde, wie sich später herausstellte. Jetzt ist auch bekannt, welcher der zweite Tote in Essen war >>>