A1 in NRW: Heftiger Unfall! Wagen überschlägt sich – dann kommt DAS ans Licht

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Beschreibung anzeigen

Schlimmer Unfall auf der A1 in NRW!

Am Dienstag ist ein Mann (56) aus Castrop-Rauxel auf der A1 in NRW bei Tecklenburg schwer verletzt worden. Der Man ist in Richtung Bremen unterwegs gewesen, als er laut ersten Ermittlungen der Polizei mit seinem Honda nach links von der Fahrbahn abgekommen, die Mittelschutzplanke gestreift und ins Schleudern geraten ist.

A1 in NRW: Heftiger Unfall! Wagen überschlägt sich mehrmals

Dann der Horror: Das Auto hat sich überschlagen, ist schließlich in einer Böschung am Fahrbahnrand auf dem Dach zum Stillstand gekommen. Rettungskräfte der Feuerwehr haben den Mann aus dem Wrack befreit. Pikant: Sie haben dabei starken Alkoholgeruch wahrgenommen. Die Polizei hat dann im Auto eine leere Bierdose sowie eine weitere leere Flasche gefunden.

--------------------------------------

Das ist die Bundesautobahn A1:

  • verläuft von Heiligenhafen an der Ostsee über Lübeck, Hamburg, Bremen, Dortmund, Köln, Trier nach Saarbrücken
  • drittlängste Autobahn in Deutschland nach der A7 und A3
  • Strecke zwischen Heiligenhafen und Hamburg wird „Vogelfluglinie“, von Lübeck ins Ruhrgebiet „Hansalinie“ genannt
  • ist 774 Kilometer lang
  • die heutige A1 basiert auf Planungen aus der Zeit der Weimarer Republik

--------------------------------------

Ein Schnelltest hat einen stattlichen Promillewert von 2,3 beim 56-Jährigen ergeben. Er ist im Anschluss ins Krankenhaus eingeliefert worden. Weitere Ermittlungen haben dann auch noch ergeben, dass dem Unfallfahrer bereits der Führerschein entzogen worden ist. Jetzt erwartet ihn ein umfangreiches Strafverfahren.

+++Bahn in NRW: Ticket-Aktion geht nach hinten los – weil der Verbund DIESES Detail komplett vergisst+++

A1 in NRW: Unfallfahrer war betrunken und hatte keinen Führerschein

Die Fahrbahn ist wegen des Unfalls in Richtung Bremen für rund zwei Stunden vollgesperrt worden, auch ein Rettungshubschrauber ist kurz zum Einsatz eingekommen.

--------------------------------------

Mehr News aus NRW:

--------------------------------------

Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 3.500 Euro. (mg)