Hochzeit in NRW: Pärchen will heiraten – eine Sache verwirrt den Standesbeamter sehr!

Hochzeit in NRW: Pärchen will heiraten – Standesbeamter verwirrt als er DAS sieht (Symbolbild)
Hochzeit in NRW: Pärchen will heiraten – Standesbeamter verwirrt als er DAS sieht (Symbolbild)
Foto: imago/Shotshop

Werl. Das sehen Standesbeamter sicher auch nicht jeden Tag! Bei einer Hochzeit in NRW, kippt der Standesbeamte beinahe aus den Latschen, als er die Namen des Brautpaares liest.

Die beiden Bräute aus NRW haben nämlich den gleichen Vornamen. Verrückt genug, dass beide Nicole heißen. Seit der Hochzeit tragen sie auch den gleichen Nachnamen. Jetzt heißen BEIDE Nicole Karst!

Hochzeit in NRW: Paar will heiraten – Standesbeamte stolpert über Namen

Gegenüber dem „Soester Anzeiger“ erzählen die beiden, dass es zum Beispiel bei gemeinsamen Arztbesuchen schon mehrfach zu komischen Situationen gekommen sei. „Wir gehen mittlerweile zu denselben Ärzten. Anfangs kamen dann noch Fragen wie: Nein, nicht Ihren Namen brauche ich, sondern den Ihrer Partnerin. Ja, sagen wir, dann sage ich doch: Nicole. Wir heißen beide Nicole.“

Doch was nach sehr viel Aufwand im Alltag klingt, soll sich schon bald ändern. Denn eine der beiden Nicoles heißt eigentlich nur noch auf dem Papier so und hört mittlerweile auf den Namen Liam.

+++ Hochzeit: Braut will Großmutter nicht dabei haben – der Grund ist unglaublich +++

„Ich bin im Transgender-Programm. Schon jetzt nennen mich in unserem Umfeld alle Liam, sodass ich mit oft schon gar nicht mehr angesprochen fühle, wenn man mich mit Nicole anspricht“, so die eine Nicole, die für sich das Pronomen „er“ gewählt hat und sich mit dem neuen Männernamen ansprechen lässt.

------------------------------

Hochzeit – das sind die beliebtesten Bräuche:

  • Brautstrauß-Werfen
  • Hochzeitstorte anschneiden
  • Tauben fliegen lassen
  • Brautentführung
  • Die Braut über die Schwelle tragen

--------------------------------

Hochzeit in NRW: In Dokumenten heißt es noch Nicole Karst

Im Pass und auf der Hochzeitsurkunde heißt es allerdings immer noch Nicole Karst und Nicole Karst. Eine offizielle Namensänderung ist ein behördlicher Marathon und wird noch einige Zeit dauern. Abschließend muss ein Gericht über die Änderung beraten.

++ Hochzeit in NRW nur mit PCR-Test!? Diese Regel gilt ab Freitag ++

Dass dann am Ende Liam als offizieller Name eingetragen wird, ist auch nicht sicher. „Aber es kann ja auch sein, dass die sagen: Nennen Sie sich einfach Nick. Damit der ganze Papierkram entfällt. Denn dann muss ja wirklich alles geändert werden“, erklärt er gegenüber dem „Soester Anzeiger“.

----------------------------

Weitere Themen aus NRW:

Bochum: Neue Inzidenzstufe! Diese Corona-Regeln werden ab Sonntag verschärft

Gelsenkirchen: Brutaler Überfall! Frau (51) wird von Unbekannten attackiert

Hochzeit in Essen: Stadt enthüllt spezielles Datum zum Heiraten – aber Achtung, es sind nur wenige Termine frei

Bahn-Streik in NRW ab Montag: Alle Ausfälle, Einschränkungen und Ersatzverkehre auf einen Blick

Bochum: Großbrand! ++ Feuerwehr warnt vor Rußniederschlägen ++ Außenbereiche meiden

Hund in NRW fasst mutmaßlichen Dieb – mit schmerzhaftem Ende für den Übeltäter

----------------------------

Im persönlichem Umfeld der beiden ist Liam als Name aber schon voll angekommen. Doch beim Standesamt hat der Fall noch für Stirnrunzeln gesorgt. Was zuerst wie ein Tippfehler rüberkam, war purer Ernst und hat dazu geführt, dass in Werl nun zwei Personen – wenn auch vielleicht temporär – mit dem Namen Nicole Karst wohnen. (cm)