Flughafen Köln/Bonn: Krasses Angebot für Reisende – so etwas gab es noch nie

Der Flughafen Köln/Bonn hat ein irres Angebot für Reisende – so etwas gab es noch nie! (Symbolbild)
Der Flughafen Köln/Bonn hat ein irres Angebot für Reisende – so etwas gab es noch nie! (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Horst Galuschka

Köln/Bonn. Irres Angebot für Reisende am Flughafen Köln/Bonn!

Wer den Airport besucht, der kann jetzt etwas völlig Neues erleben. Der Flughafen Köln/Bonn hat ein einzigartiges Angebot für Urlauber gestartet. Somit ist der Airport der einzige seiner Art, der einen derartigen Service anbietet.

Flughafen Köln/Bonn: Airport hat irres Angebot für Urlauber

Vergangenen Samstag hat der Flughafen Köln/Bonn den ersten Gin-Automaten im Airport eröffnet. Damit können Fluggäste nun Gin des Bonner Herstellers Siegfried im Sicherheitsbereich des Terminal 1 kaufen. Die Produkte werden in 500 Millimeter-Flaschen angeboten und können per Kartenzahlung gekauft werden. Neben dem Gin-Automaten findet sich dort ein Selfie-Spot, bei dem Reisende Fotos für die Social-Media-Community schießen können.

------------------------------------

Das ist der Flughafen Köln/Bonn:

  • der Flughafen Köln/Bonn „Konrad Adenauer“ ist ein internationaler Airport
  • nach Passagierzahlen liegt er im Jahr 2019 auf Platz 7 in Deutschland und im Frachtbereich auf Platz 3
  • Basis der Fluggesellschaft Eurowings und Drehkreuz der Frachtfluggesellschaften UPS Airlines und FedEx
  • 2020 ist der Flughafen in einer Umfrage unter 13,5 Millionen Befragten zum drittbesten Regional-Flughafen der Welt gewählt worden
  • in der Kategorie „World's Top 100 Airports“ liegt der Airport 2020 unter den besten 30 weltweit

------------------------------------

„Wir freuen uns, mit Siegfried einen Partner an unserem Flughafen zu begrüßen, der nicht nur innovativ und kreativ ist, sondern auch das Rheinland in all seinen Facetten perfekt repräsentiert. Das alkoholische und nicht-alkoholische Angebot von Siegfried passt hervorragend in unser Konzept, unseren Fluggästen ein besonderes Einkaufserlebnis zu bieten“, sagt Johan Vanneste, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH.

Auch Raphael Vollmar von Siegfried freut sich über die Eröffnung des Gin-Automaten: „Wir sind stolz und dankbar, dass wir mit dem Köln Bonn Airport einen Partner gefunden haben, der unseren Wunsch, die Marke in die Welt zu tragen, so tatkräftig unterstützt.“

------------------------------------

Mehr News:

Flughafen Köln/Bonn: Frau reist mit Impfausweis aus der Türkei ein – der wird ihr zum Verhängnis

Flughafen Köln/Bonn: Zwischenfall in der Luft – Flieger kehrt um und fliegt dann sogar bis München!

Flughafen Düsseldorf: Neue Airline sollte 2022 starten – jetzt droht eine Bruchlandung

Flughafen Düsseldorf: Mann fliegt aus der Türkei ein – das kostet ihn 4000 Euro

------------------------------------

Flughafen Köln/Bonn: „Womöglich erster Gin-Automat der Welt“

Bei dem Gin-Automaten handelt es sich dem Flughafen Köln/Bonn zufolge um den „womöglich ersten Gin-Automaten der Welt“. (nk)

>>> Was Sarah Lombardi neulich Verrücktes am Flughafen erlebte, liest du hier <<<

>>> Hier erfährst du, was eine neue Studie über den Flughafen Düsseldorf aussagt: HIER steht der Flughafen ganz schlecht da.