Veröffentlicht inRegion

Flughafen Düsseldorf: Ausgerechnet zum Wochenende! Bittere Nachricht für Reisende

Flughafen Düsseldorf: Ausgerechnet zum Wochenende! Bittere Nachricht für Reisende

© IMAGO / ZUMA Wire

Das sind die größten Flughäfen der Welt

Wir stellen die größten Flughäfen der Welt vor.

Bitter für Reisende am Flughafen Düsseldorf: Erst das Bodenpersonal und jetzt auch noch die Piloten – bei der Lufthansa wird wieder gestreikt. Und das ausgerechnet am Wochenende!

Für diesen Freitag (2. September) haben sich die Mitarbeiter der Lufthansa dazu entschlossen, für einen ganzen Tag die Arbeit niederzulegen. Am Flughafen Düsseldorf sind etliche Abflüge betroffen.

Flughafen Düsseldorf: Lufthansa-Piloten streiken am Freitag!

Von dem Streik am Freitag sollen alle Flüge der Lufthansa und der Lufhansa Cargo von Deutschland abgehend betroffen sein, wie die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) meldet. Nach harten Tarifverhandlungen mit dem Unternehmen hatte sich die Gewerkschaft dazu entschlossen, erneut mit einem Warnstreik zu reagieren. Die Airline erarbeitet zurzeit einen Notflugplan.

+++ Flughafen Düsseldorf: Ekelfund! Schleimspur führt Zöllner zu lebendiger Ware +++

„Um Arbeitskämpfe abzuwenden, muss Lufthansa ein deutlich verbessertes Angebot vorlegen“, so VC-Tarifchef Marcel Gröls. Aus Sicht der Gewerkschaft seien die Verhandlungen zum neuen Gehaltstarifvertrag am vergangenen Mittwoch wiederholt zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis gekommen. Die VC will für die circa 5.000 Piloten 5,5 Prozent mehr Lohn im laufenden Jahr und einen Inflationsausgleich für 2023 erwirken.

Flughafen Düsseldorf: Die Maschinen der Lufthansa werden am Freitag größtenteils am Boden bleiben. (Symbolbild)
Flughafen Düsseldorf: Die Maschinen der Lufthansa werden am Freitag größtenteils am Boden bleiben. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / NurPhoto

Am Flughafen Düsseldorf werden am Freitag 400 Starts und Landungen erwartet, davon 26 von der Lufthansa. Passagiere, die Flüge für den 2. September gebucht haben, sollten sich vor Reiseantritt über den aktuellen Stand informieren, warnt der Airport. Das können sie über www.lufthansa.com oder www.dus.com tun.

+++Flughafen Düsseldorf: Um Energie zu sparen! Airport erwägt kuriosen Schritt+++

Flughafen Düsseldorf: Lufthansa bestreikt – diese Airline könnte als nächstes dran sein

Zudem sind die Mitarbeiter erzürnt über die Aufkündigung einer Vereinbarung, die besagt, dass genau die 325 Flugzeuge der Airline ausschließlich von den 5.000 Kapitänen und Ersten Offizieren geflogen werden, die den Konzerntarifvertrag unterschrieben haben – und nicht etwa von externen Arbeitskräften.

+++ Flughafen Düsseldorf: Streik lässt Menschen ausrasten – „Irgendwann ist mal gut“ +++

Diese hatte das Unternehmen jedoch während der Corona-Pandemie aufgekündigt, einen neuen Flugbetrieb (AOC) gegründet – und die dortigen Mitarbeiter mit niedrigeren Tarifbedingungen abgespeist. Die intern als „Cityline 2“ bezeichnete Airline innerhalb von Europa viele Flugverbindungen der Kerngesellschaft übernehmen.

—————-

Mehr News:

—————-

Bei der Lufthansa-Passage hatten sich 97,6 Prozent für den Streik am Freitag ausgesprochen, bei der Lufthansa Cargo waren es sogar 99,3 Prozent. Doch auch bei der Tochter Eurowings stimmten 97,9 Prozent der Piloten dafür. Allerdings müssen sie noch einen Verhandlungstermin in der kommenden Woche abwarten. Daher steht noch kein Termin für den Streik fest. (mbo mit dpa)