Whatsapp: Fake-News! Wenn du diese irre Nachricht bekommst, solltest du sie sofort löschen

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

WhatsApp: Diese Fehler solltest Du niemals machen

Beschreibung anzeigen

Whatsapp verfügt über etliche Funktionen. Doch es gibt ein Problem: Das lockt auch zahlreiche Betrüger an.

Immer wieder versuchen Kriminelle, mit dubiosen und falschen Nachrichten über Whatsapp Opfer zu ködern.

Whatsapp: Irreführende Nachricht kursiert – das musst du darüber wissen

Bei der irrenführenden Whatsapp-Nachricht geht es um ein Thema, das aktuell viele Menschen In Deutschland beschäftigt: Benzin. Denn wer aktuell sein Auto auftanken muss, der staunt nicht schlecht. Preise von bis zu zwei Euro pro Liter sind keine Seltenheit.

---------------

Das ist Whatsapp:

  • der beliebteste Instant-Messenger der Welt
  • Installation läuft über den App Store (iPhone) oder Google Play (Android)
  • Wer keine Lust mehr hat, Emojis zu verschicken, der kann auch Sticker oder Gifs an die Freunde senden
  • In den Einstellungen kannst du einen regelmäßigen Termin für ein Backup festlegen – so sind deine Daten immer gesichert
  • gehört zum Facebook-Imperium von Mark Zuckerberg

---------------

Und in eben jene Kerben schlägt auch die Fake-News. Diese kursiert im Raum Bonn (NRW). In der Nachricht ist laut des „General-Anzeiger' Bonn“ von einer drohenden Benzinknappheit die Rede.

++ Royals: Wunderbare Botschaft – Prinz William macht es öffentlich ++

Whatsapp: Wenn du das liest, solltest du dem Inhalt keinen Glauben schenken

„Alle mobilen Altenpfleger sollen jetzt noch zur Tankstelle fahren“, heißt es in der Whatsapp-Nachricht. Die Tanks der Raffinerien in Godorf seien leer, neue Lieferungen seien nicht in Sicht. „Alle Rettungskräfte, Feuerwehr, usw. sind bereits informiert worden, die Tankstellen anzufahren.“

---------------

Weitere Whatsapp-News:

Whatsapp: Diese Neuerung kann auch für dich zum Horror werden – so leicht kannst du dich davor schützen

Whatsapp: Ewig lange Sprachnachrichten? Neues Feature soll genau das verhindern

Whatsapp: Du bekommst plötzlich eine unerwartete Nachricht von Paypal? Das steckt dahinter

---------------

Doch der Inhalt der Nachricht ist keinesfalls korrekt. Sowohl die Feuerwehr Köln als als auch auch der Shell-Konzern, der die Raffinerie Godorf betreibt, bestätigten, dass es sich um eine Fake-News handelt. „Lieferengpässe an Tankstellen können wir derzeit nicht bestätigen“, so eine Sprecherin von Shell gegenüber des „General-Anzeiger' Bonn“.

Whatsapp: Ist DAS der Auslöser der Fake-News?

Ursprung der Fake-Nachricht auf Whatsapp könnte das Foto einer Tankestelle sein. Auf diesem ist ein Schild zu sehen, auf dem Folgendes zu lesen ist: „Zurzeit ruht die Produktion von Super-Kraftstoffen bei den Raffinerien in NRW. Wann die Produktion wieder aufgenommen wird, entzieht sich leider unserer Kenntnis.“ Viele Tankstellen seien davon betroffen.

+++ Whatsapp: Bittere Nachricht für etliche Nutzer – ab dem 1. November haben sie ein Problem +++

Dieses Schild wurde angebracht, da ein Tanklieferant von einem kurzfristigen Produktionsausfall für Super-Kraftstoffe berichtet hatte. Schon einen Tag später habe man das Schild aber wieder entfernt. (gb)

Ebenfalls interessant: Cleverer Trick – so verhinderst du, dass Fremde dein Profilfoto bei Whatsapp sehen.