Whatsapp: Du bekommst plötzlich eine unerwartete Nachricht von Paypal? Das steckt dahinter

Einige Whatsapp-Nutzer wundern sich über Nachrichten von PayPal in ihrem Messenger. (Symbolbild)
Einige Whatsapp-Nutzer wundern sich über Nachrichten von PayPal in ihrem Messenger. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / NurPhoto

Einige Apps machen das Leben einfacher. Whatsapp oder PayPal sind von den meisten Smartphones nicht mehr wegzudenken.

Immer öfter scheint die Grenze zwischen Whatsapp und dem Online-Bezahldienst zu verschwimmen. Nutzer meldeten, dass ihnen urplötzlich Nachrichten von PayPal gesendet werden. Was dahinter steckt, erfährst du hier.

Whatsapp: PayPal sendet Nachrichten auf dem Messenger

2009 wurde der Messenger ins Leben gerufen. Seitdem hat Whatsapp die Kommunikation mit Freunden und Familie um einiges erleichtert. Jeden Tag werden weltweit rund 60 Milliarden Nachrichten. Sprachnotizen und Fotos versendet.

+++ Whatsapp: Mann teilt DIESES Foto und löst Polizeieinsatz aus – „ Erst denken, dann posten“ +++

Ebenso erfolgreich ist der Online-Bezahldienst PayPal. Sämtliche Rechnungen beim Onlineshopping können ganz einfach über die App beglichen werden. Handelt es sich dabei um höhere Summen, greift das Sicherheitssystem von PayPal.

-----------------------

Das ist Whatsapp:

  • der beliebteste Instant-Messenger der Welt
  • Installation läuft über den App Store (iPhone) oder Google Play (Android)
  • Wer keine Lust mehr hat, Emojis zu verschicken, der kann auch Sticker oder Gifs an die Freunde senden
  • In den Einstellungen kannst du einen regelmäßigen Termin für ein Backup festlegen – so sind deine Daten immer gesichert
  • gehört zum Facebook-Imperium von Mark Zuckerberg

-------------------

Laut „Chip“ müsse sich der entsprechende Nutzer authentifizieren lassen. An die hinterlegte Handynummer wird dann ein Code gesendet, der in der App bestätigt werden muss. Neuerdings melden sich allerdings immer mehr Kunden von PayPal, dass sie eben jene Zahlenkombination per Whatsapp zugespielt bekommen und nicht wie gewohnt per SMS.

Dahinter steckt die neue Funktion des US-Unternehmens. Seit Neustem haben Whatsapp-User die Wahl zwischen einer Bestätigung per SMS oder per Whatsapp. So solle der Vorgang in Zukunft noch bequemer vonstatten gehen.

Whatsapp: Datenschutzerklärung nicht eindeutig

Der einzige Haken: Nicht wenige Kunden wundern sich in den sozialen Netzwerken, dass PayPal sie nicht vor diese Entscheidung gestellt habe. Bei den Betroffenen trudelten die Nachrichten ohne Vorwarnung bei Whatsapp ein.

------------------

Weitere Nachrichten:

Urlaub an der Ostsee: Meer steht kurz vor dem Kollaps! Die große Katastrophe ist schon da

Hochzeit: Paar feiert Traumhochzeit, dann findet die Braut DAS vor –e „Habe geweint“

Ikea testet neues Konzept – HIER ist es bald schon soweit

------------------

Aus der Datenschutzerklärung wird man bisher nicht schlau. Der Empfang des Codes über WhatsApp wird dort nicht erwähnt. Laut „Chip“ werde das eventuell demnächst aber angepasst. (neb)