Hochzeit: Paar feiert Traumhochzeit, doch dann findet die Braut DAS vor – „Habe geweint“

Hochzeit: Eine Braut macht kurz vor der Trauung eine traurige Entdeckung. (Symbolbild)
Hochzeit: Eine Braut macht kurz vor der Trauung eine traurige Entdeckung. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Shotshop

Die eigene Hochzeit ist in den meisten Fällen einer der schönsten Tage im Leben. So war es auch bei einer Braut aus Großbritannien. Doch kurz nach der Trauung machte sie eine Entdeckung, die ihr die Tränen in die Augen trieb.

Eine Hochzeit in Zeiten von Corona gestaltet sich durchaus komplizierter als noch vor der Pandemie. Trotzdem wollen die meisten Pärchen sich dieses besondere Erlebnis so schön wie möglich gestalten. Bei der Hochzeit von einem Paar aus Großbritannien hatte das auch gut geklappt. Doch dann sorgte ausgerechnet die Mutter des Bräutigams für einen bitteren Moment.

-------------------

Hochzeit – das sind die beliebtesten Bräuche:

  • Brautstrauß-Werfen
  • Torte anschneiden
  • Tauben fliegen lassen
  • Brautentführung
  • Die Braut über die Schwelle tragen
  • Reis werfen
  • Ehegelübde vortragen
  • Glückwünsche mit Luftballons steigen lassen
  • Geldgeschenke überreichen

-------------------

Hochzeit: Schwiegermutter treibt Braut die Tränen in die Augen

In einer privaten Facebook-Gruppe schilderte die Braut ihr Problem: Ihre Schwiegermutter hatte zahlreiche Hochzeitsbilder in den sozialen Netzwerken geteilt – ohne ihre Erlaubnis! Und das passte der Frischvermählten mal so gar nicht, wie „news24.com“ berichtet.

Die Braut selbst wollte diejenige sein, die diese Bilder von ihrem besonderen Tag zuerst postet. Weil es aber so viele Fotos waren, schaffte es die Braut nicht, sich alle an einem Tag anzuschauen und sich die schönsten Schnappschüsse herauszupicken. Das wollte sie zu einem anderen Zeitpunkt nachholen.

Hochzeit: Mutter des Bräutigams sorgt für Schock-Erlebnis bei der Braut

Dann folgte der Schock: Als sie durch Facebook scrollte, sah sie jede Menge Hochzeits-Bilder von sich und ihrem Mann. „Darunter viele, die mein Mann und ich noch nicht einmal gesehen haben. Sie hat fast 50 Fotos gepostet, die die Hochzeit von Anfang bis Ende abdecken“, teilte sie ihren Unmut in der Facebook-Gruppe mit.

Der Anblick der geposteten Fotos trieb der Braut die Tränen in die Augen. Eigentlich wollte sie sich diese Bilder mit ihrem Mann das erste Mal gemeinsam ansehen. „Ich habe geweint und entschied sie zu bitten, die Bilder herauszunehmen“, schilderte die Braut.

Hochzeit: Braut bittet Schwiegermutter darum, Bilder aus dem Internet zu nehmen

Doch die Schwiegermutter weigerte sich laut „news24.com“ zunächst und bezeichnete die Frau ihres Sohnes als „lächerlich“. Ihr Mann konnte seine Mutter dann letztendlich doch davon überzeugen, die Bilder aus dem Netz zu nehmen.

-------------------

Weitere Nachrichten zum Thema Hochzeit:

Hochzeit: Brautpaar will schönsten Tag des Lebens feiern – doch plötzlich stiehlt SIE ihnen die Show

Hochzeit: Braut ist stinksauer, als ihre Schwägerin DAS zu ihrer Trauung anhat

Hochzeit: Braut hat DIESE krasse Forderung an einen Gast – und schockiert alle auf der Feier

---------------------

Eine ganze Menge Drama also für das frischvermählte Ehepaar. (cf)