Veröffentlicht inVermischtes

Whatsapp bringt neue Emojis raus – doch iPhone-Nutzer schauen in die Röhre

Gleich 21 neue Emojis bringt Whatsapp auf den Markt. Doch für viele Nutzer heißt es erst mal nur Vorfreude.

© IMAGO / Daniel Scharinger

Das ist WhatsApp

Wir werfen einen Blick auf den beliebtesten Instant-Messenger Deutschlands: WhatsApp.

Endlich sind sie da! Die bereits im vergangenen Sommer angekündigten Emojis sind nun für Whatsapp verfügbar – allerdings nicht für alle.

Denn vor allem iPhone-Besitzer müssen sich noch etwas gedulden, bis auch sie die neuen Symbole und Smileys verwenden können. Bisher obliegt das nur vereinzelten Whatsapp-Nutzern.

Whatsapp: SIE können sich jetzt schon freuen

Diese Neuigkeit dürfte viele Nutzer erfreuen: Gleich 21 neue Emojis haben es in die im Messenger integrierte virtuelle Tastatur geschafft. Wer Beta-Tester ist und die neueste Version 2.23.5.13 heruntergeladen hat, kann die Symbole ab sofort benutzen. Wie „Wabetainfo.com“ berichtet, könnten das sogar vereinzelte Tester der Vorgängerversion 5.12.

+++ Whatsapp-Nutzer müssen aufpassen – diese Nachrichten werden bald gelöscht +++

Doch alle anderen – iOS-Handy-Inhaber eingeschlossen – müssen noch warten, bis die Änderung in der offiziellen App-Version durchschlägt.

Das sind die neuen Emojis

Unter den 21 zusätzlichen Symbolen ist zumindest ein neuer Smiley und zwar ein schüttelnder Kopf. Zusätzlich gibt es jetzt auch ein High Five – nach links und rechts – so wie drei weitere Farben für das beliebte Herz-Emoji. Das können Nutzer jetzt beziehungsweise bald wahlweise in Pink, Hellblau oder Grau verschicken. Darüber hinaus gibt es bereits die Farben Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Lila, Schwarz, Weiß und Braun.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter / X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Und es gibt auch ein paar zusätzliche Tier-Emojis, die den animalischen Fundus erweitern. Dazu zählen der Kopf eines Elchs, eine Gans, ein Esel, ein Flügel, eine Qualle und ein schwarzer Vogelkopf. Die Lebensmittelsparte ergänzt künftig eine Erbsenschote und eine Ingwerknolle. Dazu kommt eine Hyazinthe und zwei Musikinstrumente – eine Blechflöte und zwei Rasseln (Maracas).


Mehr News:


Abgerundet wird das Update von einem Kamm- und Fächer-Emoji sowie dem W-LAN-Symbol und dem Khanda-Symbol aus der Religion der Sikhs.