Urlaub auf Mallorca derzeit gefährlich: Unwetter-Chaos wird extremer – weiterhin Tornado-Gefahr

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Sonne, Strand und Meer: So möchte man doch seinen Urlaub auf Mallorca am liebsten genießen. Doch in den nächsten Tagen ist das eher eingeschränkt möglich. Die Wetter-Lage auf der Insel spitzt sich zu. Auf der spanischen Insel herrscht weiterhin Tornado-Gefahr!

Böse Nachrichten für alle, die grade Urlaub auf Mallorca machen: Dort gab es bereits am Montag heftige Gewitter. Und die Gefahr ist noch lange nicht gebannt, wie „wetter.com“ berichtet.

Urlaub auf Mallorca: Unwetterwarnung und Tornado-Gefahr auf der Insel!

Vor allem im östlichen Teil der Insel gab es ab dem Montagnachmittag bis in die Nacht hinein zum Teil Unwetter. Und das soll auch für die kommenden Tage so bleiben. Sogar Tornados sind möglich!

Auch der Norden der Insel ist betroffen. Auf einem Video, das unserer Redaktion vorliegt, ist das Ausmaß deutlich zu erkennen: Wassermassen überschwemmen die Straßen des Urlaubsortes Port de Pollença! Auch dieses Foto, das nahe Alcudia aufgenommen wurde zeigt, dass die Situation gefährliche Ausmaße angenommen hat:

Gegenüber unserer Redaktion sprechen Inselbewohner von „knöchelhohem Wasser und überfluteten Wohnungen“. „Ihr könnt euch das nicht vorstellen. Es sind Flüsse! Hier schwimmen Teller und Mülleimer rum.“

Urlaub auf Mallorca: Video zeigt das Ausmaß des Unwetters

Am Montagabend meldete die Wetterstation Capdepera auf Mallorca bereits mehr als 40 Liter Regen pro Quadratmeter. Gewitter gab es bis tief in die Nacht.

----------------

Das ist die Baleareninsel Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 923.000 Menschen (Stand 2020)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma, dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

----------------

Urlaub auf Mallorca: Wie geht es in den kommenden Tagen mit dem Wetter weiter?

Aber auch andere Teile von Mallorca waren betroffen. Doch wie geht es jetzt weiter? RTL-Meteorologe Carlo Pfaff fasst es zusammen: „Ein Höhentief über den Nordosten Spaniens sorgt in den östlichen Regionen Spaniens und vor allem auch auf Mallorca, Ibiza und Menorca Dienstag und Mittwoch für teils heftige Gewitter. Große Gefahr besteht hauptsächlich durch Starkregen.“

Die Gewitter würden sehr langsam ziehen. Deswegen seien Regenmengen von sage und schreibe rund 100 Litern pro Quadratmeter in einer Stunde möglich! Auch Sturmböen und selbst Tornados seien nicht auszuschließen, berichtet „wetter.com“.

Urlaub auf Mallorca: Unwetter-Gefahr noch bis Samstag

Laut RTL-Meteorologe Marcus Boljahn hält die Unwettergefahr von Donnerstag bis Samstag an. Auch auf dem spanischen Festland seien Tornados und Hagel nicht ausgeschlossen.

---------------

Weitere Mallorca-Themen:

Urlaub auf Mallorca: Touristen sorgen für Ärger! SO versauen sie Einheimischen das Liebesleben

Urlaub auf Mallorca: Welche Ferienunterkünfte dürfen künftig gemietet werden? Gericht spricht Hammer-Urteil

Mallorca: Rekordzahl an Flüchtlingen erreicht die Insel – hier landen unzählige Schlepperboote ++ Polizei lässt Migranten laufen

-------------------

Das hört mit Sicherheit kein Mallorca-Urlauber gerne. (cf)

Du liebst Urlaub am Strand? Dann magst du vielleicht auch Urlaub in der Türkei. Doch die Reise dorthin könnte für dich ziemlich teuer werden. Warum, das erfährst du in diesem Artikel>>>

Urlaub in der Türkei: Krasser Temperatursturz! Darauf sollten sich Urlauber einstellen

Auch in der Türkei werden die Urlauber von unangenehmen Wetter überrascht. Hier mehr erfahren.>>>

Urlaub in den USA: Studentin macht Instagram-Selfies im Meer – plötzlich taucht ein Hai auf!

Ein Mädchen aus den USA posierte im Meer für ihr Instagram-Foto. Dann streifte ER plötzlich ihr Bein >>>