Urlaub auf Mallorca: Steht der Ballermann vor dem Aus? „Asi-Partys können gerne die anderen machen“

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Party, Party, Party! Das ist das Motto vieler Menschen, die Urlaub auf Mallorca machen. Da gehört der Ballermann einfach dazu.

Aber steht der Ballermann jetzt vor dem Aus? Einer, der zu diesem Thema mehr zu sagen hat, als viele andere auf der Insel, hat persönlich hat verkündet: „Asi-Partys können gerne die anderen machen.“

Urlaub auf Mallorca: Ballermann vor dem Aus?

André Engelhardt, das Gesicht hinter den Lizenz- und Markenrechten des Ballermann, hat klare Vorstellungen bezüglich eines künftigen Urlaub auf Mallorca. Es werde „keine Eskalations-Partys unter der bekannten Partymarke mehr geben“.

+++ Corona in Spanien: Ist Urlaub auf Mallorca, Gran Canaria und Co. möglich? Hier alle Infos für Touristen +++

Die „Mallorcazeitung“ zitiert: „Leider mussten wir seit 2016 beobachten, dass durch das unflätige und respektlose Auftreten einiger Mallorca-Protagonisten gegenüber den Spaniern, der Marke 'Ballermann' Schaden zugefügt wurde und ein Image-Problem drohte.“ Und weiter: „Assi-Partys können gerne die anderen machen.“

Der Ballermann-Rechteinhaber gesteht: „Das Ganze ist entgleist. (...) Es tut uns ehrlich leid, für die Marke aber auch ganz besonders für Mallorca.“ Den Behörden sei eigentlich gar keine andere Möglichkeit geblieben, als eine Null-Toleranz-Politik zu betreiben. Engelhardt ist daher überzeugt: „Das Niveau muss sich dauerhaft ändern!“

Urlaub auf Mallorca: Partyszene nicht mehr erwünscht

Ganz freiwillig will er den Ballermann vermutlich aber nicht umkrempeln, wie sich daraus hören lässt. Und so stehen mit ihm auch andere beliebte Geschäfte an der Playa de Palma vor einem offenbar gezwungenen Neuanfang. Der Megapark etwa will sein künstlerisches Niveau gerade überprüfen. Vermutet wird, dass der Partytempel gewisse Partygäste der vergangenen Jahre aussortieren will. Allgemein denke man über einen Musikwechsel nach: internationale Acts in der Hochsaison und Schlager-Stars in der Vor-und Nachsaison.

----------------------------

Das ist die Baleareninsel Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 896.000 Menschen (Stand 2019)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma, dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

----------------------------

Auch in der Schinkenstraße wird es künftig wohl ruhiger. Direkt hinter dem Bierkönig stehen jetzt zwei neue Luxushotels. Eskalationen sollen allein schon deshalb der Vergangenheit angehören, um zahlungskräfte Hotelgäste nicht zu vergraulen. Dabei war die Szenen schon vor Corona durch Auflagen und Sicherheitsmaßnahmen entschärft worden.

Ballermann wird es so nicht mehr geben

Der Ballermann und generell die Partyorte auf Mallorca erleben damit nun eine große Veränderung. Aber wie wird das bei den Urlaubern ankommen? „Es kommt jetzt tatsächlich darauf an, wie der erste Fußballverein sich benimmt, der auf der Insel aufschlägt“, so ein einflussreicher Playa-Wirt.

----------------------------

Mehr News zu Urlaub auf Mallorca:

Urlaub auf Mallorca: Wer jetzt dort Ferien machen will, wird geschockt sein

Mallorca: Rettungsschwimmer sammelt Müll ein – unfassbar, was er in einer Tüte entdeckt

Mallorca: Deutsche trauern um Tochter – durch einen Zufall kommt Unglaubliches heraus

----------------------------

„Und dann müssen wir schauen, wie von offizieller Seite darauf reagiert wird.“ Der Anfang zumindest sei vielversprechend: „Unter den derzeitigen Gästen sind tatsächlich auch typische Party-Urlauber. Aber, die grölen nicht, die benehmen sich anständig und gehen um 22.30 Uhr nach Hause.“ Ab 23 Uhr greift auf Mallorca zur Zeit eine Ausgangssperre.

Es scheint, als könnten extreme Partys auf Mallorca der Vergangenheit angehören. Engelhardt erklärt gegenüber der „Mallorcazeitung“: „Im Leben geht es um Achtung und Respekt. Und das gilt auch im Urlaub. Wir werden mit unseren Partnern mithelfen, aus dem Ballermann wieder einen positiven Ort zu machen.“ (nk)

Ebenfalls interessant: Ein Mann verbringt endlich Zeit an der Nordsee. Doch sein Fazit ist ziemlich bitter. Hier liest du mehr <<<