Urlaub auf Mallorca: Wer jetzt dort Ferien machen will, wird geschockt sein

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Spanien steht vor dem Ende des sechsmonatigen Corona-Notstands an diesem Wochenende. Damit könnte man meinen, dass das Land deutliche Lockerungen auf den Weg bringen würde. Aber wer jetzt Urlaub auf Mallorca machen will, der wird geschockt sein!

Welche Regeln gelten auf der Insel?

Urlaub auf Mallorca: Touristen dürften geschockt von Corona-Regeln sein

Mallorca und die anderen Balearen-Inseln wollen die Corona-Regeln langsam lockern. So darf die Außengastronomie zwischen 6 und 22.30 Uhr öffnen. Auch in den Bereichen Freizeit, Kultur und Sport sollen im Freien viele Einschränkungen wegfallen. Wer jedoch Urlaub auf Mallorca macht, der sollte sich nicht zu früh freuen.

+++ Urlaub auf Mallorca: Mysteriöse Steinformation am Strand entdeckt – das steckt dahinter +++

Denn die Maskenpflicht, die Einschränkung privater Treffen von maximal sechs Personen und auch die Auflagen für Restaurants und Cafés bleibt weiter bestehen. Dort dürfen nicht mehr als vier Gäste zusammen an einem Tisch sitzen. Außerdem bleibt die nächtliche Ausgangssperre zwischen 23 und 6 Uhr erhalten, wie die „Mallorcazeitung“ schreibt.

----------------------------

Das ist die Baleareninsel Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 896.000 Menschen (Stand 2019)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma, dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

----------------------------

Eine Regel, die besonders Reisende interessieren dürfte: Die Corona-Testpflicht bei der Einreise aus dem Inland wird ebenfalls weiter gelten. Das Balearische Oberlandesgericht hatte die in einer Regierungsverordnung vorgesehene Beibehaltung von Grundrechts-Einschränkungen genehmigt.

Urlaub auf Mallorca: Innengastronomie weiter geschlossen, weitere schrittweise Öffnung angekündigt

Damit bleibt die Innengastronomie für weitere zwei Wochen geschlossen, wie die Ministerpräsidentin der Balearen, Francina Armengol bestätigte. Die entsprechende Verordnung muss allerdings noch im balearischen Amtsblatt veröffentlicht werden. Die langsame und vorsichtige Öffnung auf den Balearen war zuvor bei einer hitzigen Debatte zwischen Vertretern der Regierung, der Unternehmensverbände und der Gewerkschaften beschlossen worden.

----------------------------

Mehr News:

Mallorca: Deutsche betrauern den Tod ihrer Tochter – durch einen Zufall kommt Unfassbares heraus

Corona in Spanien: Ist Urlaub auf Mallorca, Gran Canaria und Co. möglich? Hier alle Infos für Touristen

Corona in Griechenland: Ist ein Urlaub 2021 möglich? Alle wichtigen Infos für Touristen

----------------------------

Im Laufe des Monats stehe auf den Balearen dann eine „endgültige Phase der Öffnung“ an, so Armengol, die zugleich weiter um Geduld bat. Diese Öffnung soll laut der „Mallorcazeitung“ in drei Schritten erfolgen: Größere Freiheiten für den Außenbereich, dann ab dem 23. Mai die Öffnung der Innengastronomie mit einer 50-prozentigen Auslastung und zuletzt eine deutliche Steigerung der Impfungen. Touristen müssen damit noch geduldig sein, ehe sie weitere Freiheiten bei ihrem Urlaub genießen können. (nk)