Veröffentlicht inVermischtes

McDonald’s: Polizei-Panne im McDrive sorgt für Chaos und Spott

Mal eben in der Mittagspause oder nach der Schule den Hunger stillen – mit Fast Food ist das schnell erledigt. Ganz hoch im Kurs ist da bei vielen McDonald’s. Glücklicherweise gibt es auch so gut wie in jeder Stadt eine Big-M-Filiale. Wem dabei der Gang in die Filiale zu viel des Guten ist, der gelangt […]

u00a9 imago images/Christian Schroedter

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Was unterscheidet die beiden Fast-Food-Riesen McDonalds und Burger King?

Mal eben in der Mittagspause oder nach der Schule den Hunger stillen – mit Fast Food ist das schnell erledigt. Ganz hoch im Kurs ist da bei vielen McDonald’s. Glücklicherweise gibt es auch so gut wie in jeder Stadt eine Big-M-Filiale.

Wem dabei der Gang in die Filiale zu viel des Guten ist, der gelangt auch im McDrive schnell an seinen Lieblings-Burger sowie an Nuggets oder Pommes. Zwei Polizeibeamte in einer McDonald’s-Filiale in Sachsen-Anhalt haben jetzt aber ausgerechnet im McDrive für Aufruhr gesorgt, wie unser Partnerportal Thüringen24 jetzt berichtet.

McDonald’s: Plötzlich geht im McDrive nichts mehr

Vollkommen legitim, dass auch Polizisten mal der Hunger packt. Und wenn man gerade ohnehin mit dem Streifenwagen unterwegs ist, liegt ein flotter McDonald’s-Besuch doch geradezu auf der Hand. Ebenso naheliegend ist es, dass im McDrive auch gefahren werden muss.

+++ McDonald’s, Burger King & Co: Note 6! Beliebter Klassiker böse abgestraft +++

Und wer schon mal in besagtem McDrive unterwegs war, der weiß: An einem Terminal gibst du vom Auto aus deine Bestellung auf. Ein Mitarbeiter in der Filiale nimmt dann deine Bestellung entgegen und bereit sie zu. Indes rollst du weiter zum Ausgabe-Fenster. Ist deine Fast-Food-Auswahl fertig, bekommst du sie in einer Papiertüte überreicht und kannst aus dem McDrive wieder herausfahren. So zumindest die Theorie. An einer McDonald’s-Filiale in Sangerhausen ging dieser Plan am Mittwochabend (2. August) aber leider nicht auf, so „Thüringen 24“.

Beamten werden Opfer von Panne

In einem McDrive an der A38 in Sangerhausen in Sachsen-Anhaltsorgten haben zwei Polizisten den Betrieb jetzt aber ordentlich aufgehalten. Denn kurz nachdem sie ihre Bestellung aufgegeben hatten, rollten sie bis zum Ausgabefenster vor und stellten hier scheinbar den Motor ab. Doch als sie dann wieder ihren Wagen starten wollten, sprang dieser auf einmal nicht mehr an.


Noch mehr News:


Für die Kunden, die hinter dem Streifenwagen auf ihr Essen warteten, ein bitterer Schlag. Wer so richtig Kohldampf hatte, musste durch die Autopanne ordentlich Wartezeit in Kauf nehmen. Wie lange die Kunden durch den Vorfall auf ihre Bestellung warten mussten und wer die Polizisten retteten, dass erfährst du in diesem Artikel von Thüringen24.