Veröffentlicht inVermischtes

Mallorca: Deutscher geht mit Sichel auf Mann los – seine Begründung ist abenteuerlich

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Brutale Tat im Urlaubsparadies Mallorca!

Auf der Balearen-Insel ist ein Deutscher (36) von der Polizei festgenommen worden. Er soll zuvor einen anderen Mann an der Playa de Palma auf Mallorca mit einer Sichel angegriffen und schwer verletzt haben. Der Täter hatte das Opfer verdächtigt, eine Frau misshandelt zu haben. Die Tat soll sich am Sonntagmorgen ereignet haben.

Ein Sprecher der Nationalpolizei auf Mallorca hat den Vorfall gegenüber der „Mallorca Zeitung“ bestätigt.

Mallorca: Deutscher geht mit Sichel auf Mann los – nur weil er Privatparty unterbricht

Anwohner sollen die Polizei gegen 5.30 Uhr gerufen haben, weil sie Hilferufe einer Frau aus einem Auto hörten. Ein Zeuge hatte dann der Polizei vor Ort berichtet, dass es im Auto kurz vorher zu einer heftigen Diskussion zwischen der Frau und einem Mann gekommen war.

Dann habe plötzlich ein anderer Mann den Mann im Auto mit einer Stichwaffe angegriffen. Das Opfer ist schwer verletzt worden. Auch die Frau ist im Krankenhaus notoperiert worden. Die Polizei hat den Täter in einem nahegelegenen Haus ausfindig gemacht und ihn festgenommen.

—————————-

Das ist die Balearen-Insel Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 923.000 Menschen (Stand 2020)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma, dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

—————————-

Mallorca: Deutscher wegen versuchten Mordes in U-Haft

Der 36-Jährige hat den Beamten eine Sichel übergeben, mit der er sein Opfer verletzt hatte. Er habe gesehen, wie der Mann im Auto die Frau misshandelt hätte, habe der Frau nur helfen wollen. Daraufhin sei er angegriffen worden, er hätte sich nur verteidigt.

—————————-

Mehr News zu Mallorca:

—————————-

Ein Haftrichter hat ihn wegen versuchten Mordes in U-Haft gesteckt. Das Opfer hatte bei der Vernehmung bestritten, die Frau misshandelt zu haben. Auch die Frau selbst habe laut „Mallorca Zeitung“ gesagt, sie sei nicht angegriffen worden. Vielmehr hätten sie und ihr Freund Party und im Auto viel Lärm gemacht.

—————————-

Weitere Top-Themen:

—————————-

Die Ermittlungen gehen weiter. (mg)