Lidl: Kundin schlägt Werbebeilage auf – und kommt aus dem Lachen nicht mehr heraus

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Beschreibung anzeigen

Geographie ist nicht jedermanns Sache...

Bei Lidl hat offensichtlich jemand einen kurzen Augenblick gedöst, als es darum ging, die italienischen Inseln richtig zu beschriften.

Ein Wein aus Süditalien, da kommen nicht nur bei Lidl Urlaubsgefühle auf. Da denkt man an „dolce vita“ (das süße Leben) und laue Sommernächte. Vielleicht an den letzten Urlaub auf einer der bekanntesten italienischen Inseln: Sizilien zum Beispiel, mit dem berühmten Ätna oder auch Sardinien, die etwas weiter im Süden liegt.

-------------------------------

Mehr Lidl-News

Lidl mit großer Änderung in Filialen! Diese Details werden dir sofort auffallen

Lidl bietet eigenes Bezahlsystem an – doch Vorsicht, auch Betrüger kennen es schon

Lidl: Zu hoher Bleiwert! Beliebte Nudelsoßen werden zurückgerufen

Lidl plant Mega-Expanison! Auch in diesem beliebten Urlaubsland will der Discounter angreifen

-------------------------------

Lidl: Marketing-Abteilung hat sich wohl vertan

Aber halt! In dem Prospekt von Lidl stimmt doch offensichtlich etwas nicht. Bekannte Weinregionen hat die Marketing-Abteilung wohl auszeichnen wollen. Venetien, Toskana, Abruzzen – soweit alles in etwa richtig. Doch bei Sizilien und Sardinien wird es kompliziert – die hat die Werbeabteilung nämlich kurzerhand vertauscht.

----------------------------

Das ist Lidl:

  • Die ersten Lidl-Filialen wurden in den 70ern in Ludwigshafen eröffnet
  • 1999 führt Lidl als erster Discounter Scannerkassen ein
  • Lidl hat in fast allen Ländern Europas Filialen
  • sogar in den USA gibt es rund 100 Filialen
  • weltweit über 190.000 Mitarbeiter, in Deutschland über 70.000 (Stand 2020)

---------------------------

„Danke für die italienische Auswahl“, schreibt eine Facebook-Nutzerin dazu, „aber in der Geografie muss man sich mehr informieren. Diese Insel ist nicht Sizilien, sondern Sardinien." Sie habe über diesen Ausrutscher sehr viel lachen müssen, erzählt sie auf Rückfrage.

Lidl: Kundin hat ganz Recht

Die Kundin irrt nicht: Denn die große Insel am Ende des „Stiefels“ ist Sizilien. Nicht, wie das Werbeprospekt behauptet, die etwas kleinere Insel weiter nördlich.

Indes sind übrigens beide Inseln sehr schön! Vielleicht ein guter Tipp für die Marketing-Abteilung für den nächsten Italien-Urlaub.

Kaufland: Rückruf! Dieses Spielzeug kann für Kinder gefährlich werden

Achtung, wenn du DIESES Spielzeug gekauft hast. Hier erfährst du, was du jetzt am besten tun solltest >>> (evo)