Kreuzfahrt: Dreiste Passagiere unterwegs! Sobald niemand hinsieht, kennen sie kein Gewissen

Kreuzfahrt: Manche Passagiere verhalten sich richtig dreist an Bord. (Symbolbild)
Kreuzfahrt: Manche Passagiere verhalten sich richtig dreist an Bord. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / STAR-MEDIA

Die Corona-Pandemie lässt die Kreuzfahrt-Fans weiter enttäuscht zurück. Reisen sind bislang kaum möglich. Wenn aber eine Kreuzfahrt stattfindet, nehmen einige Kreuzfahrt-Passagiere nur das Nötigste mit. Ihr Gewissen scheint offenbar nicht dazuzugehören!

Das Benehmen mancher Reisegäste ist an Bord fast schon skrupellos, wie unser Partnerportal „MOIN.de“ berichtet.

Kreuzfahrt: Passagiere verhalten sich extrem dreist an Bord

In einer Facebook-Gruppe zu Kreuzfahrten mit „Mein Schiff“ beschweren sich mehrere Passagiere über ein altbekanntes Problem.

---------------

Kreuzfahrt – Daten und Fakten zu „Mein Schiff“:

  • Insgesamt sieben Kreuzfahrtdampfer zählen zur „Mein Schiff“-Flotte der Reederei Tui Cruises
  • Die gesamte „Mein Schiff“-Flotte fährt unter der Flagge von Malta, daher gibt es auch keine Umsatzsteuer an Bord
  • Die Reederei hat ihren Firmensitz in Hamburg
  • Bis voraussichtlich 2026 sollen drei neue „Mein-Schiff“-Kreuzer gebaut werden
  • Insgesamt ca. 6.980 Besatzungsmitglieder sind an Bord der Schiffe für Tui Cruises im Einsatz

---------------

So schreibt jemand, dass es in der X-Lounge wunderschöne Champagner-Gläser gebe – die werden allerdings immer weniger oder sind teilweise gar nicht mehr vorhanden, schreibt „MOIN.de“.

Grund dafür ist ein dreister Gläser-Klau durch die Kreuzfahrt-Gäste. „Vor allem in der X-Lounge, wo sich die Reichen und Schönen tummeln...das ist oberpeinlich“, findet eine Facebook-Nutzerin.

+++ Kreuzfahrt: Reisen wegen Corona abgesagt – aber Aida bietet jetzt DIESE Alternative an +++

Kreuzfahrt: „Das ist Diebstahl“

Ein Mann schreibt: „Solche Leute sollte man gar nicht mehr von Bord lassen, ohne Polizei. Das ist Diebstahl. Und solche Leute sind krank im Kopf und gehören bestraft.“

--------------

Mehr Kreuzfahrt-Themen:

-------------------

Ganz schön harte Worte! Doch sieht Tui Cruises die Sache mit den Gläsern genauso? Was das Kreuzfahrt-Unternehmen sagt und welchen Wermutstropfen es stattdessen für die Passagiere gibt, kannst du bei „MOIN.de“ nachlesen.

Kreuzfahrt-Schiffe sollen bald wieder mit Passagieren auslaufen dürfen. Dafür sind jedoch einige Bedingungen zu erfüllen. Mehr dazu hier.

Was du bei deinem nächsten Urlaub an der Ostsee beachten solltest, erfährst du hier.

Wer jetzt mit Tui Cruises auf Kreuzfahrt gehen möchte, der muss zwei Corona-Tests durchführen. >>> Mehr dazu hier