Urlaub an der Ostsee: Mega-Pläne für beliebte Insel – doch dann kommt alles ganz anders

Eigentlich sollte am Strand von Fehmarn ein riesiges Hotel entstehen. Jetzt kommt es doch anders. (Symbolbild)
Eigentlich sollte am Strand von Fehmarn ein riesiges Hotel entstehen. Jetzt kommt es doch anders. (Symbolbild)
Foto: dpa-picture alliance

Wer gerne Urlaub an der Ostsee macht, hat es bestimmt schon mitbekommen: Auf der beliebten Ferieninsel Fehmarn gibt es Pläne, einen riesigen Neubau direkt an den Strand zu bauen.

Doch aus dem Projekt ein Mega-Hotel direkt an den Strand zu bauen, um noch viel Mehr Menschen für einen Urlaub an die Ostsee zu begeistern, wird jetzt erstmal nichts. Die Diskussionen um die Pläne sind damit aber noch nicht vom Tisch.

Urlaub an der Ostsee: Pläne für Mega-Hotel auf Fehmarn sind Geschichte

Auf der Ostseeinsel Fehmarn hatte sich eine Bürgerinitiative gegründet, die gegen die Bebauung ihres Sandstrandes war. Die Initiatoren der Bewegung führten sogar einen Bürgerentscheid auf der Insel herbei, um die Pläne zu stoppen.

-------------------

Das ist Fehmarn:

  • Fehmarn ist nach Rügen und Usedom die drittgrößte Insel Deutschlands
  • Es ist die einzige Ostsee-Insel Schleswig-Holsteins
  • Die Fehmarnsundbrücke, die Fehmarn mit dem Festland verbindet, ist 963 Meter lang
  • Fehmarn zählt rund 12.600 Einwohner
  • Auf der Insel gibt es vier Naturschutzgebiete
  • Der 17,6 Kilometer lange Fehmarnbelttunnel soll Fehmarn mit der dänischen Insel Lolland verbinden; die Eröffnung ist für 2029 geplant

-------------------

Urlaub an der Ostsee: Fehmarner sind hin- und hergerissen

Dieses Ziel wurde jetzt auch erreicht, aber nicht alle Bewohner Fehmarns sind von diesem Ausgang begeistert.

-----------------

Mehr von MOIN.DE:

Ostsee: Frau macht extrem traurige Entdeckung am Strand – sie ruft sofort die Polizei

Sylt als Modellregion sorgt weiter für Wirbel, die Menschen sind mit ihrer Geduld am Ende – „Zum Kotzen!“

Rügen: MV zieht die Corona-Notbremse – da hat eine Frau von der Insel diese Idee

------------------

So prophezeien einige auf Facebook, dass mit der Absage des Mega-Projekts die touristische Zukunft Fehmarns Geschichte sei. Doch diese Meinung wird nicht von allen geteilt.

Urlaub an der Ostsee: Erleichterung wegen absage auf einer Seite

Andere sind nämlich erleichtert, dass es kein Riesen-Hotel am Strand von Fehmarn geben wird. Sie bleiben jedoch skeptisch, mit was für Pläne sich die Insulaner als Nächstes herumschlagen müssen.

>>>Urlaub an der Ostsee: Frau zeigt Bild von der Insel – „So traurig“<<<

Warum dieser Zwiespalt in der Bevölkerung der Ostseeinsel sich auch in den genauen Ergebnissen des Entscheids widerspiegelt und warum die Ergebnisse dennoch eher enttäuschen, erfährt du auf MOIN.DE

------------------------------

MOIN.DE ist das neue Newsportal für Hamburg und den Norden

Hier findest du MOIN.DE bei Facebook >>

Hier findest du MOIN.DE bei Instagram >>

------------------------------