Veröffentlicht inVermischtes

Mit Deutschlandticket auch ICE fahren? Auf DIESEN Strecken ist das möglich

Ja, mit dem Deutschlandticket darfst du auch den Fernverkehr nutzen – allerdings nur vereinzelte Strecken.

© IMAGO/Wolfgang Maria Weber

5 Tipps, um günstiger mit der Deutschen Bahn zu reisen

Wir geben fünf Tipps, wie man an günstigste Tickets für Reisen mit der Deutschen Bahn kommt.

Das Deutschlandticket gilt nur für den Nahverkehr, macht die Deutsche Bahn deutlich. Doch gibt es hier auch Ausnahmen. Auf einigen Strecken dürfen Bahn-Kunden auch den Fernverkehr nutzen.

Wie die Deutsche Bahn mitteilt, handelt es sich dabei teils um viel befahrene Strecken, so zum Beispiel rund um die Zielbahnhöfe Rostock, Stuttgart, Bremen, Potsdam, Dresden und sogar Berlin. Welche Strecken genau im Deutschlandticket inkludiert sind, haben wir hier einmal detailliert aufgelistet.

Deutschlandticket: Ausnahmen von der Regel

Mit dem Deutschlandticket kannst du im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) alle regionalen Busse, Bahnen oder Straßen- und U-Bahnen nutzen. IC- oder ICE-Züge gehören eigentlich nicht dazu. Auf einigen Strecken kannst du aber auch mit dem günstigen Ticket in Fernzüge einsteigen.


Auch interessant: Deutschlandticket: So nutzt du den Günstig-Tarif für deinen Auslands-Urlaub


Denn grundsätzlich gibt es ein paar Pendler-Fernverkehrsstrecken, die auch mit einem Nahverkehrsticket befahrbar sind. Hierfür haben die entsprechenden Bundesländer in Verhandlung mit der Deutschen Bahn Ausnahmen festgelegt. Viele dieser Strecken sind allerdings mit zusätzlichen Kosten für die Kunden verbunden und werden deshalb nicht automatisch in den Geltungskreis des Deutschlandtickets aufgenommen.


Mehr News:


Hier kannst du auch den IC/ICE nehmen

„Über Ausnahmen auf bestimmten Streckenabschnitten befindet sich DB Fernverkehr aktuell in Gesprächen mit Ländern und Aufgabenträgern“, heißt es auf der DB-Webseite. Bisher kannst du lediglich auf folgenden Strecken der DB Fernverkehr AG in IC- oder ICE-Züge steigen, wenn du ein Deutschlandticket besitzt:

  • Rostock Hbf – Stralsund Hbf
  • Stuttgart Hbf – Singen/Konstanz
  • Westerland – Niebüll (nur IC 2075, nur werktags außer samstags)
  • Bremen Hbf – Norddeich
  • Mole/Emden Außenhafen
  • Freilassing – Berchtesgaden

(Quelle: DB)

Auf allen anderen Fernverkehrsstrecken musst du dir ein zusätzliches Ticket kaufen, sonst geht das als Schwarzfahren – also Bahnfahren ohne gültigen Fahrausweis – durch. Und das kostet dann je nachdem richtig viel Geld.