Veröffentlicht inVermischtes

Deutsche Bahn: Eskalation nach Masken-Streit – Mann beißt DB-Mitarbeiter ins Bein

Fünf Tipps für den Stau

Riesen-Stress für die Deutsche Bahn!

Corona wütet noch immer in Deutschland, die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) gilt auch weiterhin bei Fahrten der Deutschen Bahn. Und: Das Tragen einer OP- oder FFP2-Maske ist ebenfalls während der Fahrt und an den Bahnhöfen Pflicht. Doch das schreckt noch immer einige Menschen nicht davon ab, sich völlig daneben zu benehmen.

Zum Leidwesen eines Mitarbeiters der Deutschen Bahn

Deutsche Bahn: Eskalation nach Masken-Streit – Mann beißt DB-Mitarbeiter ins Bein

Am späten Mittwochabend hat sich ein Mann (50) trotz Hausverbot und ohne Mund-Nasen-Schutz im Hauptbahnhof Oldenburg aufgehalten, ist dann von einer Streife der Bahnsicherheit angesprochen worden. Der 50-Jährige wollte nirgends hinfahren, hatte also eigentlich keinen Grund, sich im Hauptbahnhof aufzuhalten – und wollte partout nicht gehen, ist stattdessen immer aggressiver geworden.

Als die Bahn-Mitarbeiter den Mann dann zum Ausgang führen wollten, ist er völlig ausgetickt! Erst hat er sich einfach zu Boden fallen lassen, um dann einem der Bahn-Mitarbeiter in den Oberschenkel zu beißen.

————————-

Das ist die Deutsche Bahn:

  • die Deutsche Bahn AG wurde am 1. Januar 1994 gegründet
  • entstand aus der Fusion der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Reichsbahn der DDR
  • beschäftigt rund 338.00 Mitarbeiter (Stand: Dezember 2020)
  • Umsatz 2020: 39,9 Milliarden Euro
  • Vorstandsvorsitzender ist Richard Lutz

————————-

Deutsche Bahn: Bundespolizei nimmt Bahnhof-Beißer fest

Beamte der Bundespolizei sind schnell angerückt, haben ihm Handschellen angelegt und ihn zur Wache mitgenommen. Gegen den Mann wird jetzt wegen Körperverletzung ermittelt.

————————-

Mehr News über die Deutsche Bahn:

————————-

Außerdem hatten mehrere Staatsanwaltschaften den Togolesen in zwölf Fällen zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben, wollen also den derzeitigen Aufenthaltsort des Mannes wissen.

Das Opfer hat eine blutende Wunde im Oberschenkel erlitten, ist ambulant im Krankenhaus versorgt worden.

————————-

Weitere Top-Themen:

————————-

Bleibt zu hoffen, dass der Beißer aus der Aktion lernt… (mg)